Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

FIFA-Skandal: Die Affäre um Joseph Blatter und Michel Platini

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Die FIFA-Affäre um Joseph Blatter und Michel Platini

08.01.2016, 09:15 Uhr | dpa

FIFA-Skandal: Die Affäre um Joseph Blatter und Michel Platini. Vereint im Leid: Joseph Blatter (l) Michel Platini.

Vereint im Leid: Joseph Blatter (l) Michel Platini. Foto: Marcus Brandt. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Michel Platini gibt den Kampf ums Präsidentenamt beim Weltverband FIFA vorerst auf. Der gesperrte Präsident der Europäischen Fußball-Union wird nicht kandidieren.

Grund für die Sperre gegen ihn und FIFA-Chef Joseph Blatter ist eine Zahlung von zwei Millionen Schweizer Franken Blatters an Platini.

Ein Überblick über die Geschehnisse:

27. Mai: Zwei Tage vor der Wiederwahl von Joseph Blatter als FIFA-Chef nimmt die Schweizer Polizei mehrere Funktionäre fest. Die USA berichten von Ermittlungen gegen ehemalige Spitzenfunktionäre und Geschäftsleute. Die Schweizer Staatsanwaltschaft eröffnet ein Strafverfahren wegen der umstrittenen WM-Vergaben 2018 und 2022.

2. Juni: Blatter kündigt seinen Abschied als FIFA-Präsident an. Sein Nachfolger soll auf einem außerordentlichen FIFA-Kongress am 26. Februar gewählt werden.

29. Juli: Platini erklärt seine Kandidatur für das Amt des FIFA-Präsidenten.

25. September: Die Schweizer Justiz eröffnet ein Strafverfahren gegen Blatter wegen eines fragwürdigen Millionen-Deals mit Platini aus dem Jahr 2011. Blatter wird am Verbandssitz vernommen, sein Büro durchsucht. Platini wird als Auskunftsperson befragt. Laut Blatter und Platini handelte es sich um eine verspätete Honorarzahlung für Platinis FIFA-Arbeit in den Jahren 1998 bis 2002.

7. Oktober: Die Ethikkommission sperrt Blatter und Platini vorläufig für 90 Tage.

18. November: Die Berufungskommission lehnt die Einsprüche von Blatter und Platini gegen ihre 90-Tage-Suspendierungen ab.

20. November: Platini ruft den Internationalen Sportgerichtshof CAS an und verlangt eine vorläufige Aufhebung seiner Suspendierung.

23. November: FIFA-Ethikrichter Hans-Joachim Eckert eröffnet offiziell ein Verfahren gegen Blatter und Platini. Lebenslange Sperren sind im Gespräch.

6. Dezember: Eine französische Zeitung berichtet von einem internen UEFA-Report, der auf einen Vertrag Platinis über Tätigkeiten für die FIFA hindeuten könnte. Sein Anwalt sieht darin einen entlastenden Beweis. Experten bezweifeln die Darstellung.

9. Dezember: Platini sagt vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS aus.

11. Dezember: Der CAS bestätigt die 90-Tage-Sperre für Platini. Die provisorische Suspendierung darf aber nicht verlängert werden.

17. Dezember: Blatter sagt vor der rechtsprechenden Kammer der FIFA-Ethikkommission aus. Später behauptet er, Richter Eckert habe dabei erklärt, den Korruptionsvorwurf fallen lassen zu wollen.

18. Dezember: Platini erscheint wie angekündigt nicht zur Anhörung der Ethikhüter. Er fühlt sich vorverurteilt. Seine Anwälte verlangen einen Freispruch.

21. Dezember: Die Ethik-Kommission der FIFA sperrt Blatter und Platini jeweils für acht Jahre.

7. Januar 2016: Platini zieht seine Bewerbung für das Präsidentenamt der FIFA zurück.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal