Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Fußball: UEFA finanziert Infantinos FIFA-Wahlkampf mit 500 000 Euro

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

UEFA finanziert Infantinos FIFA-Wahlkampf mit 500 000 Euro

21.01.2016, 21:57 Uhr | dpa

Fußball: UEFA finanziert Infantinos FIFA-Wahlkampf mit 500 000 Euro. Gianni Infantino bekommt seine Wahlkampf-Reisen von der UEFA finanziert.

Gianni Infantino bekommt seine Wahlkampf-Reisen von der UEFA finanziert. Foto: Laurent Gillieron. (Quelle: dpa)

Nyon (dpa) - FIFA-Präsidentschaftskandidat Gianni Infantino wird bei seinem Wahlkampf von der Europäischen Fußball-Union mit 500 000 Euro unterstützt. Die UEFA-Exekutive hätte dem im Oktober vergangenen Jahres bei ihrer Sitzung zugestimmt, teilte der Schweizer mit.

Infantino zählt bei der UEFA als Generalsekretär zu den führenden Köpfen. "Die Finanzierung hat im Wesentlichen den Zweck, meine Reisen rund um die Welt zu decken", sagte Infantino, der unter anderem auch auf die Stimme des Deutschen Fußball-Bundes zählen darf. Neben dem 45-Jährigen stehen am 26. Februar außerdem der Franzose Jerome Champagne, Tokyo Sexwale aus Südafrika, Scheich Salman bin Ibrahim al Chalifa aus Bahrain und der jordanische Prinz Ali bin al-Hussein zur Wahl.

Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Trend Fresh Spirit: Shirts, Maxiröcke, Tops u.v.m.
jetzt entdecken bei BONITA
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017