Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Prinz Ali würde als FIFA-Präsident sein Gehalt spenden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Prinz Ali würde FIFA-Gehalt spenden

22.01.2016, 14:11 Uhr | dpa

Prinz Ali würde als FIFA-Präsident sein Gehalt spenden. Prince Ali Bin Al Hussein ist ein Kandidat für die Präsidentschaftswahl der FIFA.

Prince Ali Bin Al Hussein ist ein Kandidat für die Präsidentschaftswahl der FIFA. Foto: Walter Bieri. (Quelle: dpa)

Auckland (dpa) - Gut einen Monat vor der Wahl des Präsidenten des Fußball-Weltverbandes FIFA will Kandidat Prinz Ali bin Al-Hussein mit einer ungewöhnlichen Ankündigung punkten.

Wie mehrere neuseeländische Medien berichteten, erklärte der Jordanier auf einem Wahlkampftermin in Auckland, er würde im Fall seiner Wahl sein Gehalt spenden. "Ich persönlich würde mein Salär Hilfsorganisationen zukommen lassen", sagte der 40-Jährige.

Wie hoch die Bezüge des FIFA-Präsidenten sind, könne er wegen der vorherrschenden Intransparenz im Weltverband nicht sagen. Damit kritisierte er indirekt den suspendierten Präsidenten Joseph Blatter, der eine Offenlegung seiner Bezüge stets verweigert hatte.

Bei dem Treffen mit Mitgliedern des neuseeländischen Fußball-Verbandes äußerte sich Prinz Ali mit Blick auf die Wahl am 26. Februar in Zürich zuversichtlich: "Von meiner Seite bin ich überzeugt, dass ich sie gewinnen werde, wenn alles sauber abläuft."

Der Jordanier tritt im Kampf um die Macht im Weltfußball gegen vier Konkurrenten an: Asiens Kontinental-Chef Scheich Salman bin Ibrahim al Chalifa aus Bahrain, den Südafrikaner Tokyo Sexwale, Jerome Champagne aus Frankreich und den Schweizer UEFA-Generalsekretär Gianni Infantino, den der DFB unterstützt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal