Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Bundesliga 20. Spieltag: Bayern lässt in Leverkusen Punkte liegen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

BVB kann Hertha nicht knacken  

FC Bayern lässt in Leverkusen Punkte liegen

07.02.2016, 13:43 Uhr | t-online.de

Bundesliga 20. Spieltag: Bayern lässt in Leverkusen Punkte liegen. Die Leverkusener Hakan Calhanoglu (re.) und Ömer Toprak nehmen Bayern Münchens Douglas Costa in die Mangel. (Quelle: dpa)

Die Leverkusener Hakan Calhanoglu (re.) und Ömer Toprak nehmen Bayern Münchens Douglas Costa in die Mangel. (Quelle: dpa)

Der FC Bayern München hat im Samstagabendspiel des 20. Bundesliga-Spieltags die Chance vertan, seinen Vorsprung auf Verfolger Borussia Dortmund auf zehn Punkte auszubauen. Bei Bayer Leverkusen kam der Rekordmeister nicht über ein torloses Unentschieden hinaus, führt die Tabelle aber mit nun 53 Punkten weiterhin souverän an.

Zuvor hatte es Verfolger BVB (45 Punkte) beim Dritten Hertha BSC versäumt, einen Sieg einzufahren. Die Schwarz-Gelben mussten sich bei defensivstarken Berlinern ebenfalls mit einem 0:0 begnügen.

Der FC Schalke 04 findet sich vorerst auf Tabellenplatz vier wieder. Bei Julian Draxlers Rückkehr an seine frühere Wirkungsstätte setzte sich der Revierklub souverän mit 3:0 (2:0) gegen den VfL Wolfsburg durch. Klaas Jan Huntelaar (24.), Johannes Geis (35.) und Alessandro Schöpf (87.) sorgten für den verdienten Sieg der Hausherren. Champions-League-Teilnehmer Wolfsburg bleibt damit Tabellenschlusslicht der Auswärtstabelle.

VfB Stuttgart feiert vierten Sieg in Serie

Der VfB Stuttgart verschaffte sich durch einen 4:2 (2:0)-Erfolg bei Eintracht Frankfurt hingegen weiter Luft im Abstiegskampf. Dank der Treffer von Christian Gentner (27.), Daniel Didavi (45.), Georg Niedermeier (65.) und Filip Kostic (76.) feierten die Schwaben den vierten Bundesliga-Sieg in Serie und rangieren mit nunmehr 24 Punkten vorerst auf Tabellenplatz elf. Didavi (66.) und Frankfurts Carlos Zambrano (75.) flogen mit der Gelb-Roten-Karte vom Platz. Frankfurt (21 Punkte) bleibt trotz des elften Saisontreffers von Alexander Meier (52.) und der Tor-Premiere von Winterneuzugang Szabolcs Huszti (90.) im Tabellenkeller stecken.

Deutlich dramatischer stellt sich die Lage für Tabellenschlusslicht Hannover 96 dar. Die Niedersachsen verloren nach einer blutleeren Vorstellung vor heimischer Kulisse mit 0:1 (0:1) gegen den FSV Mainz 05 und bleiben unter Trainer Thomas Schaaf weiter ohne Punktgewinn. Jairo Samperio (24.) erzielte das Tor des Tages. Der Rückstand auf einen Nicht-Abstiegsplatz beträgt weiterhin sieben Punkte.

Der FC Ingostadt 04 punktete im Abstiegskampf hingegen dreifach. Die Mannschaft von Ralph Hasenhüttl drehte gegen den FC Ausgburg das Spiel und feierte einen 2:1 (0:1)-Sieg. Die Gästeführung durch Konstantinos Stafylidis (14.) münzten Marvin Matip (59.) und Moritz Hartmann (85./FE) in den Sieg um.

Gladbach verhindert Rückrunden-Fehlstart

Zum Auftakt des 20. Spieltages setzte sich bereits am Freitag Borussia Mönchengladbach angeführt von Doppelpacker Andreas Christensen deutlich mit 5:1 (2:0) gegen Werder Bremen durch und verhinderte somit den totalen Rückrunden-Fehlstart.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal