Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

FC St. Pauli stellt Energydrink-Hersteller als neuen Sponsoren vor

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Vor Spitzenspiel gegen RB Leipzig  

FC St. Pauli präsentiert Energydrink-Sponsor

10.02.2016, 16:27 Uhr | sid

Kurz vor dem Zweitliga-Spitzenspiel FC St. Pauli gegen RB Leipzig  (am Freitag ab 18.30 Uhr im t-online.de Live-Ticker) hat St. Pauli einen neuen Sponsor vorgestellt. Kurioserweise handelt es sich dabei um einen Energydrink-Hersteller ("ok.-"), der in direkter Konkurrenz zu Leipzigs millionenschwerem Förderer ("Red Bull") steht. 

Vor dem Hinspiel zwischen dem Hamburger Traditionsklub und den neureichen Leipzigern (St. Pauli gewann 1:0) hatten sich die Klubs ein munteres Scharmützel geliefert. St. Pauli verzichtet auf seinen klubeigenen Seiten auf die Verwendung des Leipziger Logos und hatte dafür Kritik vonseiten der Sachsen geerntet.

Traditions- gegen Neureichenklub

Was den Hanseaten im Detail am Logo der Leipziger missfällt, behält der Klub für sich. Dass es am Kiez Vorbehalte gegen das Leipziger Geschäftsmodell mit millionenschwerer Unterstützung von Brause-Milliardär Dietrich Mateschitz gibt, liegt jedoch nahe.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal