Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Eiskalte Bayern siegen auch in Wolfsburg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hannover schöpft Hoffnung  

Eiskalte Bayern siegen auch in Wolfsburg

27.02.2016, 17:36 Uhr | t-online.de

Eiskalte Bayern siegen auch in Wolfsburg. Der FC Bayern bejubelt den Führungstreffer von Coman.  (Quelle: dpa)

Der FC Bayern bejubelt den Führungstreffer von Coman. (Quelle: dpa)

Dank eines glänzend aufgelegten Kingsley Coman hat der FC Bayern München am 23. Bundesliga-Spieltag einen 2:0 (0:0)-Sieg bei Pokalsieger VfL Wolfsburg gefeiert und somit den 20. Saisonerfolg eingefahren.

Einen wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt feierte der Tabellenletzte Hannover 96, der mit 2:1 (1:1) beim VfB Stuttgart gewann. Einen Befreiungsschlag verpasste indes Werder Bremen, das im Kellerduell gegen den SV Darmstadt 98 nicht über ein 2:2 (1:1) hinauskam. Auch bei einer weiteren Partie am Samstag gab es keinen Sieger. Der Hamburger SV und der FC Ingolstadt trennten sich 1:1 (1:0).

Coman trifft und flankt

Lange Zeit sah es auch beim Gastspiel der Bayern in Wolfsburg nach einer Punkteteilung aus, doch Kingsley Coman sorgte mit seinem Führungstreffer sowie einer Vorarbeit vor dem entscheidenden 2:0 durch Robert Lewandowski für bajuwarische Glückseligkeit. Nach der Flanke des jungen Franzose hatte dessen Landsmann Franck Ribéry zum 23. Saisontreffer des Polens aufgelegt.

Wagner trifft erneut gegen Werder

Anthony Ujah brachte Werder im Kellerduell gegen Darmstadt in Führung. Kurz vor dem Halbzeitpfiff holte Bremens Keeper Felix Wiedwald Darmstadt-Angreifer Sandro Wagner im Strafraum von den Beinen. Den fälligen Strafstoß verwandelte der einstige Werderaner höchstpersönlich und markierte seinen bereits neunten Saisontreffer. Bereits im Hinspiel hatte Wagner mit zwei Treffern die 1:2-Niederlage der Grün-Weißen besiegelt.

Doch Werder-Routinier Claudio Pizarro rettete per Kopf mit seinem siebten Saisontor in der 89. Minute zumindest einen Punkt für die Gastgeber, nachdem Lilien-Kapitän Aytac Sulu den Aufsteiger ebenfalls mit einem Kopfball acht Minuten vor dem Ende in Führung gebracht hatte.

Schulz-Doppelpack lässt 96 jubeln

Zwei Serien rissen hingegen beim 2:1 (1:1)-Erfolg von Hannover 96 in Stuttgart. Während die Schwaben seit acht Liga-Spielen wieder verloren, feierte Hannover dank des Doppelpacks von Kapitän Christan Schulz nach acht Niederlagen in Serie wieder ein Erfolgserlebnis und schöpft neue Hoffnung im Kampf um die Klassenzugehörigkeit.

Drmic mit Premiere-Treffer im HSV-Trikot

Die Gladbacher-Leihgabe Josip Drmic sorgte mit seinem ersten Treffer im HSV-Trikot für die Führung der Hanseaten. Lukas Hinterseer sorgte eine halbe Stunde vor Schluss für den Ingolstädter Ausgleich und zugleich den Endstand.

Hertha festigt Platz drei

Im Freitagsspiel konnte sich Hertha BSC dank eines 1:0-(1:0)-Sieges beim 1. FC Köln über den ersten Dreier im Jahr 2016 freuen. Vedad Ibisevic hatte mit seinem Treffer in der 43. Minute für das Tor des Tages gesorgt und dafür, dass die Berliner ihren dritten Tabellenplatz festigten und auf Kurz Richtung Champions League bleiben.

Vier Spiele am Sonntag

Mit einem Novum wird der 23. Spieltag beschlossen. Weil die DFL entschieden hat, alle Europa-League-Starter am Sonntag anzusetzen, finden dann erstmals vier Spiele statt üblicherweise zwei statt. Um 15.30 Uhr wird die Begegnung FC Augsburg - Borussia Mönchengladbach angepfiffen (im Liveticker bei t-online.de), um 17.30 Uhr folgen die Spiele Borussia Dortmund - TSG Hoffenheim und FSV Mainz 05 - Bayer Leverkusen. Den 23. Spieltag rundet um 19.30 Uhr die Partie Eintracht Frankfurt gegen Schalke 04 ab.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal