Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Fußball: Untersuchung kostet DFB mehr als eine Million Euro

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Untersuchung kostet DFB mehr als eine Million Euro

04.03.2016, 15:13 Uhr | dpa

Fußball: Untersuchung kostet DFB mehr als eine Million Euro. Reinhard Grindel rechnet mit einem "kleineren siebenstelligen Betrag".

Reinhard Grindel rechnet mit einem "kleineren siebenstelligen Betrag". Foto: Arne Dedert. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa) - Die Untersuchung des Skandals um die WM-Vergabe 2006 kostet den Deutschen Fußball-Bund (DFB) mehr als eine Million Euro.

"Die genauen Kosten lassen sich noch nicht beziffern, aber wir rechnen mit einem kleineren siebenstelligen Betrag", sagte der designierte DFB-Präsident Reinhard Grindel. "Das ist natürlich viel Geld, aber die Untersuchung hat auch deshalb ihren Wert, weil es nicht nur um das Ansehen des DFB geht, sondern auch um das Ansehen unserer Mitglieder", erklärte Grindel. Zudem gehe es auch "um das Verhältnis zu unseren Sponsoren".

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bei Generalaudienz 
Dreijährige schnappt sich Papst-Kappe

Die Kleine schnappt sich die Kappe von Papst Franziskus. Video


Shopping
Shopping
Die NIVEA Fotodose mit Ihrem Lieblingsbild

Gestalten Sie Ihre eigene Cremedose mit Ihrem Lieblingsfoto. Jetzt bestellen auf NIVEA.de.

Shopping
New Arrivals 2017: Neue Jacken, Blusen u.v.m.

Entdecken Sie jetzt die Neuheiten von Marccain, Boss und weiteren Top-Marken bei Breuninger. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal