Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Schach: Chinesin Hou Yifan zum vierten Mal Schach-Weltmeisterin

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schach  

Chinesin Hou Yifan zum vierten Mal Schach-Weltmeisterin

14.03.2016, 19:20 Uhr | dpa

Lwiw (dpa) - Die Chinesin Hou Yifan hat ihren Ruf als stärkste Schachspielerin der Gegenwart eindrucksvoll bestätigt. Durch einen Sieg in der neunten WM-Partie gegen Titelverteidigerin Maria Musitschuk (Ukraine) wurde sie zum vierten Mal seit 2010 Weltmeisterin.

Die 22-jährige Großmeisterin entschied den Zweikampf im ukrainischen Lwiw vorzeitig mit 6:3 für sich. Hou Yifan blieb in neun Partien bei drei Siegen und sechs Unentschieden unbesiegt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bei Generalaudienz 
Dreijährige schnappt sich Papst-Kappe

Die Kleine schnappt sich die Kappe von Papst Franziskus. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal