Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Doping: WADA entzieht Moskauer Anti-Doping-Labor Akkreditierung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Doping  

WADA entzieht Moskauer Anti-Doping-Labor Akkreditierung

15.04.2016, 21:59 Uhr | dpa

Montreal (dpa) - Die Welt-Anti-Doping-Agentur WADA hat dem russischen Anti-Doping-Zentrum in Moskau mit sofortiger Wirkung die Akkreditierung entzogen.

Als Grund gab die WADA in ihrer Mitteilung am 15. April die Nichteinhaltung internationaler Standards an. Die Laborverantwortlichen hätten die Entscheidung akzeptiert.

Eine Suspendierung war bereits am 10. November vergangenen Jahres erfolgt. Seitdem durften in dem Labor im Zusammenhang mit der WADA keine Anti-Doping-Maßnahmen mehr durchgeführt werden. Dazu zählten auch die Analysen von Urin und Blutproben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video


Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Shopping
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Beko Küchengeräte

Starke Marken, starke Technik: Altgerätemitnahme, Anschluss-Service und Hauslieferung. OTTO.de

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal