Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Deutschland-Achter holt Gold bei Heim-EM

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Auch Frauen-Team verteidigt Titel  

Deutschland-Achter holt Gold bei Heim-EM

08.05.2016, 14:29 Uhr | sid

Deutschland-Achter holt Gold bei Heim-EM. Rechtzeitig vor Rio 2016 scheint der Deutschland-Achter auf gutem Kurs. (Quelle: imago/Camera 4)

Rechtzeitig vor Rio 2016 scheint der Deutschland-Achter auf gutem Kurs. (Quelle: Camera 4/imago)

Der Deutschland-Achter hat zum vierten Mal in Folge EM-Gold gewonnen. Das Flaggschiff des Deutschen Ruderverbandes (DRV) verwies im Finale der Heim-EM in Brandenburg an der Havel Russland und Weltmeister Großbritannien nach einer furiosen Aufholjagd auf die Plätze zwei und drei. Damit feierte das DRV-Team einen perfekten Start in die olympische Saison.

In den vergangenen drei WM-Finals war der London-Olympiasieger den Briten jeweils unterlegen gewesen.

Frauen-Team verteidigt Titel

Der Frauen-Doppelvierer verteidigte seinen Titel unterdessen ebenfalls erfolgreich. Der WM-Zweite verwies auf dem Beetzsee bei starkem Seitenwind Polen mit deutlichem Vorsprung auf Platz zwei.

Neben den beiden EM-Titeln lassen fünf Silber- und eine Bronzemedaille in den 14 olympischen Klassen den DRV auf erfolgreiche Sommerspiele in Rio (5. bis 21. August) hoffen. "Die Bilanz kann sich sehen lassen", sagte Verbandspräsident Siegfried Kaidel, und Cheftrainer Marcus Schwarzrock sprach von einem "guten Ergebnis".

Fünf Silber- und eine Bronzemedaille für DRV-Team

EM-Silber holten Marcel Hacker/Stephan Krüger als Titelverteidiger im Doppelzweier, die WM-Sechsten Moritz Moos/Jason Osborne im Leichtgewichts-Doppelzweier, Kerstin Hartmann/Kathrin Marchand im Zweier ohne Steuerfrau, die WM-Dritten Julia Lier/Mareike Adams im Doppelzweier sowie Fini Sturm/Marie-Louise Dräger im Leichtgewichts-Doppelzweier. Bronze sicherte sich zudem der Leichtgewichts-Vierer ohne Steuermann.

Bei der EM in Posen vor einem Jahr gewann der DRV in den olympischen Klassen drei Gold- und eine Silbermedaille.

  • Mehr zu den Themen:
  • Sport
Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal