Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Doping: Kenias Regierung will WADA-Bedingungen akzeptieren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Doping  

Kenias Regierung will WADA-Bedingungen akzeptieren

18.05.2016, 19:36 Uhr | dpa

Doping: Kenias Regierung will WADA-Bedingungen akzeptieren. Das Hauptquartier in Nairobi.

Das Hauptquartier in Nairobi. Foto: Dai Kurokawa. (Quelle: dpa)

Nairobi (dpa) - Angesichts eines drohenden Olympia-Ausschlusses will Kenias Regierung die Bedingungen der Welt-Anti-Doping-Agentur akzeptieren.

Das sicherte eine kenianische Delegation bei einem Treffen mit WADA-Vertretern in Kanada zu. Sechs von sieben WADA-Bestimmungen seien erfüllt, Kenia sei auf einem guten Weg, sagte Sportminister Hassan Wario.

Die WADA hatte erst in der vergangenen Woche mitgeteilt, dass die Doping-Bekämpfung in dem ostafrikanischen Land nicht regelkonform sei. Im schlimmsten Fall könnte dies einen Ausschluss von den Spielen in Rio nach sich ziehen.

Kenia steht seit Jahren unter dem Verdacht, weder ausreichend Doping-Kontrollen durchzuführen noch funktionsfähige Anti-Doping-Labore zu unterhalten. 2015 war Kenia bei der Leichtathletik-WM das erfolgreichste Land. Seit 2012 sind 40 kenianische Läufer des Dopings überführt worden, derzeit sind 18 Athleten noch gesperrt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Lettland 
US-Fallschirmjäger: Spektakulärer Absprung

Amerikanische Fallschirmjäger üben eine Luftlandeoperation in Lettland. Die Soldaten gehören zur 173. Luftlandebrigade mit Hauptquartier im italienischen Vicenza. Video


Shopping
Anzeige
1000 Tester für Hörgeräte gesucht - jetzt Platz sichern

Teilnehmen und die neueste Hörgeräte-Generation kostenlos testen. zur Audibene Hörstudie. Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal