Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Volleyball: DVV-Männer schließen erste Weltligastation ohne Sieg ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Volleyball  

DVV-Männer schließen erste Weltligastation ohne Sieg ab

20.06.2016, 08:22 Uhr | dpa

Volleyball: DVV-Männer schließen erste Weltligastation ohne Sieg ab. Das deutsche Trio aus Moritz Reichert (l), Marcus Böhme (M) und Dirk Westphal (R) blockt am Nezt einen Ball des Mexikaners Daniel Vargas (1).

Das deutsche Trio aus Moritz Reichert (l), Marcus Böhme (M) und Dirk Westphal (R) blockt am Nezt einen Ball des Mexikaners Daniel Vargas (1). Foto: Alex Cruz. (Quelle: dpa)

Mexiko-Stadt (dpa) - Die deutschen Volleyballer haben ihre erste Weltligastation in dieser Saison mit drei Niederlagen abgeschlossen. Die stark verjüngte Mannschaft von Bundestrainer Vital Heynen unterlag in Mexiko-Stadt auch den Gastgebern mit 1:3 (21:25, 20:25, 25:15, 17:25).

Zuvor hatte der WM-Dritte von 2014 schon Pleiten gegen Montenegro und Spanien kassiert. Bester deutscher Angreifer war diesmal Ruben Schott mit 15 Zählern. Deutschland ist für die Weltligafinalrunde gesetzt, deshalb kann Bundestrainer Heynen auch bei der nächsten Station in Kasachstan Ende dieser Woche weiter personell experimentieren.

Die deutschen Volleyballerinnen haben ihre Niederlagenserie beim Grand Prix fortgesetzt. Im kalifornischen Long Beach unterlag die Mannschaft von Bundestrainer Felix Koslowski trotz verheißungsvollen Auftakts auch Japan mit 1:3 (27:25, 24:26, 15:25, 18:25). Damit hat der EM-Zweite von 2013 alle seine bisherigen sechs Partien in dieser Grand-Prix-Saison verloren. Beste deutsche Angreiferin gegen Japan war Lena Stigrot mit 15 Punkten. Die letzte Etappe von Koslowskis Mannschaft ist Ende dieser Woche Hongkong.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Handbremse vergessen 
Eigentlich wollte er nur das wegrollende Auto stoppen

Doch dann macht er einen fatalen Fehler und es kommt noch dicker. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal