Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Olympia - Geldspritze für Olympia: Regierung unterstützt Rio

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia  

Geldspritze für Olympia: Regierung unterstützt Rio

22.06.2016, 11:24 Uhr | dpa

Olympia - Geldspritze für Olympia: Regierung unterstützt Rio. Die Regierung von Interimspräsident Michel Temer hat Rio finanzielle Unterstützung zugesagt.

Die Regierung von Interimspräsident Michel Temer hat Rio finanzielle Unterstützung zugesagt. Foto: Fernando Bizerra Jr.. (Quelle: dpa)

Brasília (dpa) - Die Regierung von Brasiliens Interimspräsident Michel Temer wird Rio bei den Ausgaben für die Olympischen Spiele im August mit einer Geldspritze helfen.

Am 21. Juni wurde ein entsprechendes Dekret im Amtsblatt veröffentlicht. Demnach erhält der brasilianische Bundesstaat Rio de Janeiro ein Darlehen von rund 755 Millionen Euro.

Die Regionalregierung Rios hatte erst in der Woche zuvor den Finanz-Notstand erklärt. Der Bundesstaat ist seit langem von Finanzproblemen geplagt, unter anderem weil die Einnahmen aus dem Erdölgeschäft weggebrochen sind. In den örtlichen Krankenhäusern gab es zuletzt eine Versorgungskrise, dort soll noch einmal drastisch gespart werden. Brasilien steckt in einer schweren Rezession. Die Olympischen Spiele finden vom 5. bis zum 21. August statt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal