Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Doping - Hintergrund: Kollektivstrafe oder nicht?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Doping  

Hintergrund: Kollektivstrafe oder nicht?

19.07.2016, 15:31 Uhr | dpa

Doping - Hintergrund: Kollektivstrafe oder nicht?. Russlands Präsident Wladimir Putin bezeichnet den möglichen Olympia-Ausschluss als "Kolletktivstrafe".

Russlands Präsident Wladimir Putin bezeichnet den möglichen Olympia-Ausschluss als "Kolletktivstrafe". Foto: Mikhail Klimentiev/Ria Novosti. (Quelle: dpa)

Lausanne (dpa) - Eine "Kollektivstrafe" nannte Russlands Präsident Wladimir Putin die Aussicht darauf, dass das Internationale Olympische Komitee (IOC) alle russischen Sportler für Rio sperrt.

Doch so hart eine solche Entscheidung für unschuldige russische Sportler auch wäre: Der Begriff "Kollektivstrafe" trifft es nicht.

Bei Olympischen Spielen werden die Teilnehmer von den nationalen Verbänden entsandt. Macht sich ein Nationales Olympisches Komitee (NOK) eines Fehlverhaltens schuldig, kann es nach Regel 59 der Olympischen Charta sogar von den Spielen ausgeschlossen werden. Das betrifft dann natürlich auch alle Athleten, die der Verband zu den Olympischen Spielen schicken wollte - aber eben nur mittelbar.

Sollte der russische Verband - und damit zunächst auch alle russischen Sportler - tatsächlich nicht zugelassen werden, wäre das nicht der erste Fall. Südafrikanische Sportler wurden von 1964 bis 1988 für ihre Staatsangehörigkeit "bestraft". Das IOC hatte Südafrika wegen dessen rassistischer Apartheid-Politik die Teilnahme an den Olympischen Spielen verweigert.

Sanktionen für Verbände und Vereine sind auch innerhalb Deutschlands nicht neu. Fußballvereine werden vom DFB etwa auch dann bestraft, wenn einige wenige Fans oder Hooligans sich nicht an die Regeln gehalten haben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal