Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Doping: CAS-Urteil zum Athleten-Ausschluss am 21. Juli

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Doping  

CAS-Urteil zum Athleten-Ausschluss am 21. Juli

19.07.2016, 16:54 Uhr | dpa

Doping: CAS-Urteil zum Athleten-Ausschluss am 21. Juli. Der internationale Sportgerichtshof CAS hat seinen Sitz in Lausanne.

Der internationale Sportgerichtshof CAS hat seinen Sitz in Lausanne. Foto: Frank May. (Quelle: dpa)

Lausanne (dpa) - Drei Tage nach Veröffentlichung des WADA-Reports trifft auch der Internationale Sportgerichtshof CAS eine Entscheidung von historischer Tragweite.

Insgesamt 68 russische Leichtathleten und das Nationale Olympische Komitee des Landes hatten die höchste Sportinstanz in Lausanne angerufen.

Mit der Sammelklage wollen sie ihre Suspendierung durch den Weltverband IAAF abwenden und ihren Ausschluss von den Sommerspielen in Rio doch noch verhindern. Eine endgültige Entscheidung werde spätestens am kommenden Donnerstag (21. Juli) verkündet, hatte der CAS am 4. Juli mitgeteilt.

Vor dem Urteil der CAS-Richter will auch das Internationale Olympische Komitee (IOC) noch keine Entscheidung über mögliche Sanktionen gegen russische Leichtathleten treffen. Die Welt-Anti-Doping-Agentur WADA hatte das IOC erst am Montag aufgefordert, einen möglichen Komplett-Ausschluss der Russen von den Olympischen Spielen in Rio zu prüfen.

Die IAAF hatte den gesamtrussischen Leichtathletik-Verband ARAF im November 2015 angesichts gravierender Dopingvorwürfe suspendiert. Am 17. Juni bestätigte das Council der IAAF die Sperre einstimmig. Einzelne Athleten können allerdings unter neutraler Flagge teilnehmen, sofern sie nicht ins Doping-System involviert sind. So erhielt Weitspringerin Darja Klischina eine Ausnahmegenehmigung.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video


Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Anzeige
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Beko Küchengeräte

Starke Marken, starke Technik: Altgerätemitnahme, Anschluss-Service und Hauslieferung. OTTO.de

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal