Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Paralympics: Keine russischen Einzelstarter bei den Paralympics

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Paralympics  

Keine russischen Einzelstarter bei den Paralympics

01.09.2016, 21:36 Uhr | dpa

Paralympics: Keine russischen Einzelstarter bei den Paralympics. Bei den Paralympics wird es auch keine russischen Einzelstarter geben.

Bei den Paralympics wird es auch keine russischen Einzelstarter geben. Foto: Maxim Shipenkov. (Quelle: dpa)

Rio de Janeiro (dpa) - Nach dem Bann der russischen Mannschaft für die Paralympics in Rio de Janeiro werden auch keine einzelne Athleten unter neutraler Flagge an den Start gehen können.

Das machte das Internationale Paralympische Komitee (IPC) in einem Statement klar, nachdem mehr als 175 russische Behindertensportler entsprechende Anfragen gestellt hatten. Es sei wichtig, Russland und seine Athleten solange auszuschließen, bis der Nachweis erbracht sei, dass die Anti-Doping-Regularien ohne Einmischung staatlicher russischer Stellen konsequent umgesetzt würden, hieß es.

Tags zuvor war Russland bereits mit einer Klage gegen den Ausschluss seiner Behindertensportler gescheitert. Das Bundesgericht in Lausanne in der Schweiz lehnte einen entsprechenden Einspruch ab. Mit der Klage wollte Moskau ein Urteil des Internationalen Sportgerichtshofs (CAS) kippen. Die Paralympics in Rio finden vom 7. bis 18. September statt.

Als Paralympics-Ersatz soll in Russland nun eine zweitägige Wettkampfserie für Behindertensportler ausgetragen werden. Wladimir Ljukin, der Präsident des Nationalen Paralympischen Komitees, kündigte die Austragung der Bewerbe für den 7. und 8. September in einem Trainingszentrum im Raum Moskau an. Zuvor hatte Russlands Präsident Wladimir Putin den Sportlern die gleichen Prämien wie für einen Paralympics-Erfolg versprochen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schock 
Ungeahnte Gefahr aus dem Meer zieht Kind ins Wasser

Das vermeintlich zutrauliche Tier schnappt nach einem kleinen Mädchen - und zieht das Kind ins Wasser. Video


Shopping
Shopping
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!

Souveräne Businesslooks, elegante Eventmode und Lieblingsbasics bei MADELEINE

Shopping
Ihr neues Kraftpaket mit dem roten Ring

Innovative, sparsame und besonders verlässliche Haushaltsgeräte von Bosch. OTTO.de

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal