Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Schwimmen: Weltcupsieg für Schwimmer Koch in Peking

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schwimmen  

Weltcupsieg für Schwimmer Koch in Peking

30.09.2016, 16:26 Uhr | dpa

Schwimmen: Weltcupsieg für Schwimmer Koch in Peking. Marco Koch schwamm in Peking zum Sieg.

Marco Koch schwamm in Peking zum Sieg. Foto: Bernd Thissen. (Quelle: dpa)

Peking (dpa) - Weltmeister Marco Koch hat beim Kurzbahn-Weltcup in Peking die 200 Meter Brust für sich entschieden. Der Darmstädter siegte in 2:03,21 Minuten vor dem Japaner Daiya Seto (2:03,81).

Koch sorgte im Olympia-Becken von 2008 für den einzigen Sieg des vierköpfigen Aufgebots des Deutschen Schwimm-Verbands (DSV). Philip Heintz (Heidelberg) untermauerte mit drei Podiumsplätzen seinen dritten Platz in der Gesamtwertung. Nach dritten Plätzen über 200 Meter Schmetterling (1:52,88) und 100 Meter Lagen (52,45 Sekunden) schlug der Olympia-Sechste über 400 Meter Lagen in 4:05,56 Minuten als Zweiter hinter Seto (4:04,26) an.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal