Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Schwimmen: Weltcupsieg für Schwimmer Koch in Peking

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schwimmen  

Weltcupsieg für Schwimmer Koch in Peking

30.09.2016, 16:26 Uhr | dpa

Schwimmen: Weltcupsieg für Schwimmer Koch in Peking. Marco Koch schwamm in Peking zum Sieg.

Marco Koch schwamm in Peking zum Sieg. Foto: Bernd Thissen. (Quelle: dpa)

Peking (dpa) - Weltmeister Marco Koch hat beim Kurzbahn-Weltcup in Peking die 200 Meter Brust für sich entschieden. Der Darmstädter siegte in 2:03,21 Minuten vor dem Japaner Daiya Seto (2:03,81).

Koch sorgte im Olympia-Becken von 2008 für den einzigen Sieg des vierköpfigen Aufgebots des Deutschen Schwimm-Verbands (DSV). Philip Heintz (Heidelberg) untermauerte mit drei Podiumsplätzen seinen dritten Platz in der Gesamtwertung. Nach dritten Plätzen über 200 Meter Schmetterling (1:52,88) und 100 Meter Lagen (52,45 Sekunden) schlug der Olympia-Sechste über 400 Meter Lagen in 4:05,56 Minuten als Zweiter hinter Seto (4:04,26) an.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal