Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Volleyball: Italiener Giani wird Volleyball-Nationaltrainer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Volleyball  

Italiener Giani wird Volleyball-Nationaltrainer

14.02.2017, 19:31 Uhr | dpa

Volleyball: Italiener Giani wird Volleyball-Nationaltrainer. Andrea Giani hat einen Zweijahresvertrag mit Option für zwei weitere Jahre unterzeichnet.

Andrea Giani hat einen Zweijahresvertrag mit Option für zwei weitere Jahre unterzeichnet. Foto: Vassil Donev. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa) - Eine italienische Volleyball-Größe soll die deutsche Nationalmannschaft zu internationalen Ehren führen. Andrea Giani tritt als neuer Bundestrainer des Männer-Teams die Nachfolge von Vital Heynen an.

Für den neuen Bundestrainer und seine Auswahl stehen in diesem Jahr besonders die WM-Qualifikation sowie die EM-Endrunde im Fokus. Ein übergeordnetes Ziel ist die Olympia-Teilnahme 2020 in Tokio. "Wir wollen zur WM, den Titel in der World League Gruppe drei und in das EM-Halbfinale", sagte der 46-Jährige. "Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe, weil ich sehr großes Potenzial bei den Spielern, beim Verband und in der Sportkultur dieses Landes sehe."

Dem Deutsche Volleyball-Verband (DVV) ist mit der Verpflichtung des Gianis ein echter Coup geglückt. "Mit Andrea Giani haben wir einen Top-Mann und unseren Wunschkandidaten für den DVV gewinnen können", sagte DVV-Präsident Thomas Krohne über den Deal.

Giani ist im Volleyball international bekannt. Als Profi gehörte er zur italienischen Nationalmannschaft, die zwischen 1990 und 1998 unter anderem dreimal in Serie Weltmeister wurde. Mit 474 Länderspielen avancierte er zum Rekordnationalspieler. Zuletzt war der Neapolitaner Nationaltrainer Sloweniens und hatte seine Mannschaft sensationell zu Silber bei der EM 2015 in Bulgarien und Italien geführt.

Giani wird auch an den Erfolgen seines Vorgängers Heynen gemessen werden, der mit dem deutsche Team unter anderem Bronze bei der Weltmeisterschaft 2014 in Polen gewonnen hatte. Heynen, von Februar 2012 bis September 2016 Trainer des DVV-Teams, ist inzwischen Coach der belgischen Nationalmannschaft und des VfB Friedrichshafen, dem derzeitigen Tabellenführer der Volleyball-Bundesliga. Unter dem Belgier hatte die deutsche Mannschaft die Olympia-Teilnahme in Rio allerdings verpasst.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
congstar „Smart Aktion“: 300 Min, 100 SMS und 1000 MB
zu congstar.de
Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten
online unter www.teufel.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017