Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Eishockey: Draisaitl gewinnt mit den Edmonton Oilers in der NHL

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey  

Draisaitl mit Treffer und Vorlage bei Edmonton-Sieg

24.03.2017, 11:28 Uhr | dpa

Eishockey: Draisaitl gewinnt mit den Edmonton Oilers in der NHL . Leon Draisaitl (l) führte die Edmonton Oilers mit zum Sieg.

Leon Draisaitl (l) führte die Edmonton Oilers mit zum Sieg. Foto: Mark J. Terrill. (Quelle: dpa)

Denver (dpa) - Eishockey-Nationalspieler Leon Draisaitl und die Edmonton Oilers haben einen wichtigen Schritt in Richtung Playoff-Teilnahme in der nordamerikanischen Profiliga NHL gemacht.

Das Team des erneut überzeugenden deutschen Jungstars gewann bei den Colorado Avalanche dank eines starken Schlussdrittels mit 7:4 (1:2, 1:2, 5:0) und hat mit 89 Punkten und Tabellenplatz drei in der Pacific Division beste Aussichten auf die erste Playoff-Teilnahme seit der Saison 2005/06.

Draisaitl markierte mit seinem 26. Saisontreffer in der 60. Minute den Schlusspunkt. Zuvor bereitete der Kölner mit seiner 43. Vorlage das 5:4 durch Drake Caggiula (58.) vor. Der 21-Jährige holte in den letzten sechs Begegnungen 13 Scorer-Punkte (drei Tore und zehn Assists). Die weiteren Oilers-Treffer erzielten Jordan Eberle (45./59.), Andrej Sekera (20.), Milan Lucic (21.) und Zack Kassian (43.).

Die Pittsburgh Penguins und Tom Kühnhackl verloren nach Penaltyschießen bei den Ottawa Senators mit 1:2 (0:0, 1:0, 0:1, 0:1). Nick Bonino brachte die bereits für die Playoffs qualifizierten Gäste in der 30. Minute in Führung, Mike Hoffman (50.) glich aus. Kyle Turris und Bobby Ryan sorgten im Penaltyschießen für die Entscheidung.

Der 16. Saisontreffer von Tobias Rieder war für die Arizona Coyotes zu wenig. Das Team aus Glendale verlor bei den Florida Panthers mit 1:3 (1:0, 0:3, 0:0). Die Coyotes haben keine Chance mehr auf die Playoffs.

Ohne Torhüter Philipp Grubauer siegten die Washington Capitals gegen die Columbus Blue Jackets nach Penaltyschießen mit 2:1 (0:0, 0:0, 1:1, 1:0). Die Capitals bleiben mit 104 Punkten das beste NHL-Team.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
50,- € "Wohnachtsgeld"* oder Gratisversand* für Sie
exklusiv im Onlineshop auf Höffner.de
Shopping
Das ideale Geschenk – NIVEA Eau de Toilette
bis 18.12.versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Die neuen Teufel Sound-Superhelden zu Top-Preisen
Heimkino, Portable, Kopfhörer und mehr
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017