Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Leichtathletik - Hürdenlauf: Kallur sprintet zum Weltrekord

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kallur sprintet zum Weltrekord

10.02.2008, 18:47 Uhr | sid

Susanna Kallur (Foto: imago)Susanna Kallur (Foto: imago) Europameisterin Susanna Kallur hat für den Höhepunkt beim 24. Leichtathletik-Hallenmeeting in Karlsruhe gesorgt. Die Schwedin stürmte in 7,68 Sekunden zum Weltrekord über 60 Meter Hürden. Die 26-Jährige lief damit eine Hundertstelsekunde schneller als ihre Landsfrau Ljudmilla Engquist und kassiert für ihren Rekordlauf 20.000 Euro Sonderprämie.

Hoch hinaus Vlasic springt neuen Weltrekord

Engquists Bestmarke von 1990 geknackt

Engquist hatte 1990, damals noch für die Sowjetunion laufend, in Tscheljabinsk 7,69 Sekunden erzielt. Später wurde sie wegen Dopings gesperrt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
100,- € Klimabonus beim Kauf von Siemens Produkten
OTTO.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
Weiteres
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017