Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

US-Trials: Gatlin bleibt von Olympia-Quali ausgesperrt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

US-Trials in Eugene  

Gatlin bleibt von Olympia-Quali ausgesperrt

27.06.2008, 10:59 Uhr | dpa

Der gesperrte US-Sprinter Justin Gatlin (Foto: dpa)Der gesperrte US-Sprinter Justin Gatlin (Foto: dpa) Der wegen Dopings gesperrte 100-Meter-Olympiasieger Justin Gatlin hat das Rennen um eine Titelverteidigung bei den Sommerspielen in Peking endgültig verloren. Das 11. Bezirksgericht in Atlanta hat die Klage des 26-Jährigen abgewiesen, eine einstweilige Verfügung für die in Eugene über die Bühne gehenden US-Leichtathletik-Meisterschaften zu bekommen, um sich für Peking qualifizieren zu können.

In der Urteilsbegründung hieß es, Gatlin erfülle nicht den "notwendigen Anspruch für eine einstweilige Verfügung".

Vor den Trials 1 000 US-Athleten wollen nach Peking

Genehmigung zurückgezogen

US-Richter Lacey A. Collier hatte dem Sprinter am 20. Juni zunächst eine zehntägige Sondergenehmigung für einen Start bei den US-Trials erlassen. Der Richter zog diese Genehmigung aber am 24. Juni mit dem Hinweis zurück, dass der Fall außerhalb seines Zuständigkeitsbereiches liege.

Olympia-Qualifikation Carsten Schlangen rennt schnelle 1500 Meter
Höhenflug Brad Walker springt sechs Meter

Gatlin gibt klein bei

Gatlin betonte nach dem Urteil in Atlanta, dass er seine Bemühungen um ein Startrecht einstellen und nicht vor den obersten amerikanischen Gerichtshof ziehen werde.

Überraschung Usain Bolt läuft 100-Meter-Weltrekord
Foto-Show Bolts Coup von New York
Revanche Asafa Powell will den Weltrekord zurück haben

Zweite Nominierung 125 Athleten benannt
Deutsche Mannschaft Die ersten 79 Athleten sind nominiert

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal