Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Bolt läuft der Konkurrenz davon

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wahl zum Weltsportler des Jahres  

Bolt läuft der Konkurrenz davon

01.01.2009, 14:15 Uhr | sid

Weltsportler des Jahres 2008: Dreifach-Olympiasieger Usain Bolt (Foto: imago)Weltsportler des Jahres 2008: Dreifach-Olympiasieger Usain Bolt (Foto: imago) Jamaikas Sprinter-König Usain Bolt und die russische Stabhochspringerin Jelena Issinbajewa sind von den Mitgliedern der Internationalen Sportjournalisten-Vereinigung AIPS zu den Sportlern des Jahres 2008 gewählt worden.

Der dreifache Olympiasieger Bolt trat damit die Nachfolge von Roger Federer an, der zuletzt dreimal in Folge triumphiert hatte. Bolt setzte sich knapp vor dem achtfachen Schwimm-Olympiasieger Michael Phelps (USA) und Wimbledon- und French-Open-Sieger Rafael Nadal aus Spanien durch.

Studie Bolt hätte 9,55 laufen können
Interview Bailey: "Bolt kann noch viel schneller laufen“
Doping-Verdacht Bolt läuft Fabelzeit

Issinbajewa klar vorne

Bei den Frauen siegte Stabhochsprung-Olympiasiegerin und Weltrekordhalterin Issinbajewa überlegen vor 800-Meter-Olympiasiegerin Pamela Jelimo (Kenia) und der Tennis-Weltranglistenersten Jelena Jankovic aus Serbien. Bei den Mannschaften setzte sich Fußball-Europameister Spanien vor Jamaikas Sprint-Staffel und Champions-League-Sieger Manchester United durch. An der Online-Umfrage beteiligten sich 571 Journalisten aus 96 Ländern.

Weltsportler des Jahres

Name

Sportart

Land

Punkte

Usain Bolt

Leichtathletik

Jamaika

1673

Michael Phelps

Schwimmen

USA

1557

Rafael Nadal

Tennis

Spanien

444

Cristiano Ronaldo

Fußball

Portugal

401

Lewis Hamilton

Formel 1

England

275

Weltsportlerin des Jahres

Name

Sportart

Land

Punkte

Jelena Issinbajewa

Leichtathletik

Russland

1723

Pamela Jelimo

Leichtathletik

Kenia

631

Jelena Jankovic

Tennis

Serbien

583

Tirunesh Dibaba

Leichtathletik

Äthiopien

475

Stephanie Rice

Schwimmen

Australien

431

Mannschaft des Jahres

Name

Sportart

Punkte

Spanische Nationalmannschaft

Fußball

1395

Jamaikanische 4x100-Meter-Staffel

Leichtathletik

1154

Manchester United

Fußball

769

Olympisches US-Basketball-Team

Basketball

597

Ferrari

Formel 1

328

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Es hätte viel schlimmer enden können 
Dieser Lkw-Fahrer ist nur knapp dem Tod entronnen

Sein Fahrzeug steht auf der Kippe und droht in die Tiefe zu stürzen. Video

Anzeige

Shopping
Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal