Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Leichtathletik: Chambers hatte während Doping-Sperre Selbstmordgedanken

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leichtathletik  

Chambers: Selbstmordgedanken während Doping-Sperre

11.03.2009, 20:01 Uhr | sid

Dachte an Selbstmord: Dwain Chambers (Foto: imago)Dachte an Selbstmord: Dwain Chambers (Foto: imago) Der britische Leichtathletik-Star Dwain Chambers hat während seiner Dopingsperre an Selbstmord gedacht. In einem Sky-News-Interview erklärte Chambers, dass er den Freitod eine zeitlang als einzigen Ausweg gesehen habe, letztlich aber den Mut zu diesem Schritt nicht hatte. "Selbstmord war eine Gedanke, den ich ständig im Kopf hatte", so Chambers.

Es sei damals eine schwere Zeit für ihn gewesen. "Ich hatte alles und bin dann von der absoluten Spitze ins Bodenlose abgestürzt", sagte der Sprintstar.

Irres Geständnis Chambers hat mit 300 verschiedenen Drogen gedopt
Beim Training Olympiasiegerin Skolimowska gestorben
Tragischer Tod René Herms stirbt an Herzmuskelentzündung

Chambers: "Für einen Selbstmord nicht mutig genug"

Chambers hatte seinen Lebensinhalt verloren, "meine Freunde, meine Familie, einfach alles. Aber dann war ich für einen Selbstmord doch nicht mutig genug." Der frisch gekürte Hallen-Europameister weiß, dass viele Menschen ihm immer noch nicht trauen, hält sich aber für fähig, auch ohne Dopinghilfen Jamaikas dreifachen Sprint-Olympiasieger Usain Bolt bezwingen zu können.

Zuversichtlich für den Fight gegen Bolt

"Die Leute können glauben, was sie wollen. Ich bin sauber und werde alte Fehler nicht wiederholen. Ich kann es auch so schaffen", sagte Chambers. Wegen Bolt macht er sich keine Sorgen: "Ich bin zuversichtlich, sehr zuversichtlich. Ich weiß, was ich drauf habe und bin jetzt auch fähig, das zu zeigen", sagte der 30-jährige Brite.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017