Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Schwarzkopf Vierte in Götzis

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leichtathletik - Siebenkampf  

Schwarzkopf Vierte in Götzis

31.05.2009, 18:14 Uhr | dpa

Siebenkämpferin Lili Schwarzkopf. (Foto: dpa)Siebenkämpferin Lili Schwarzkopf. (Foto: dpa) Die deutschen Siebenkämpferinnen haben sich im Mehrkampf-Mekka Götzis gut verkauft und beim ersten Erfolg eines ukrainischen Trios locker die WM-Norm erfüllt. Beste Deutsche Athletin war am Pfingstwochenende die Olympia-Achte Lilli Schwarzkopf als gute Vierte mit 6337 Zählern.

Auch Julia Mächtig als Fünfte und Jennifer Oeser als punktgleiche Sechste (je 6320) erfüllten locker die Norm (6100) für die Leichtathletik-Weltmeisterschaften Mitte August in Berlin. Als erste Siebenkämpferin aus der Ukraine krönte sich Olympiasiegerin Natalija Dobrynska mit 6558 Punkten zur Königin von Götzis.


Winterschlaf hoffentlich bald aus den Beinen

"Der erste Tag war bescheiden, der zweite Tag stimmt dann versöhnlich, vor allem im Weitsprung und beim Speerwurf. Das ist aber noch ausbaufähig. Ich hoffe, dass ich den Winterschlaf bald aus den Beinen habe", sagte Lilli Schwarzkopf.

Die Karten werden neu gemischt

"Mit der Leistung können wir zufrieden sein, aber auf dieser Punktzahl kann sich keiner ausruhen. Die Karten werden in drei Wochen in Ratingen neu gemischt. Sonja Kesselschläger und Christine Schulz werden sich nicht kampflos geschlagen geben", sagte DLV- Disziplintrainer Klaus Baarck nach der 35. Auflage des Traditionsmeetings in Vorarlberg. Kesselschläger hatte wegen einer Sprunggelenkverletzung verzichtet, die deutsche Hallenmeisterin Schulz war vor dem Weitsprung wegen einer Rückenstauchung ausgestiegen.

Erste Siegerin aus der Ukraine

Favoritin Dobrynska setzte sich zwei Tage nach ihrem 27. Geburtstag vor ihren Teamkolleginnen Anna Melnitschenko (6445) und Ljudmila Jossipenko (6361) durch. Beide überzeugten im Schatten der Olympiasiegerin mit persönlichen Bestleistungen. Seit der Siebenkampf-Premiere 1981 hatte in Götzis noch nie eine Ukrainerin gewonnen.

Aktuelles Neuigkeiten aus der Leichtathletik
Berlin Zeitplan der Leichtathletik-WM 2009

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal