Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

DLV nominiert 18 Athleten nach

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leichtathletik-WM  

DLV nominiert 18 Athleten nach

03.08.2009, 16:54 Uhr | dpa

Charles Friedek darf trotz verpasster Norm bei der WM starten. (Foto: imago)Charles Friedek darf trotz verpasster Norm bei der WM starten. (Foto: imago) Der Ex-Dreisprung-Weltmeister Charles Friedek und das neue Traumpaar Sebastian Bayer/Carolin Nytra stehen im 92-köpfigen deutschen Team für die Leichtathletik-WM in Berlin (15. -23. August). Zwölf Tage vor Beginn der Titelkämpfe nominierte der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) 18 Athleten nach.

Der vor dem Karriereende stehende Dreispringer Charles Friedek wurde nachnominiert, obwohl er die geforderte Norm zweimal knapp verfehlte (mit 16,97 m und 16,95 m). "Darauf hatte ich gehofft. Ich bin gut drauf und werde bei meinem letzten großen Wettkampf alles geben", verspricht der 37-Jährige.

Leichtathletik-WM Betty Heidler strebt Titelverteidigung an
Video: Obergföll auf der Suche nach der WM-Form
Video: Bartels freut sich auf die Heim-WM

#

Finalchancen für Hürdenläuferin Nytra

Größere Chancen auf einen Finaleinzug werden allerdings der ebenfalls nachnominierten Carolin Nytra eingeräumt, die mit ihren 12,78 Sekunden über 100 m Hürden immerhin den 13.Platz der Weltrangliste belegt. Ihr Freund Sebastian Bayer, mit 8,49 m Weltranglisten-Vierter im Weitsprung, hatte schon am 7. Juli zum Kreis der 74 Nominierten gezählt.

Berlin Zeitplan der Leichtathletik-WM 2009

DLV gibt sieben Medaillen als Ziel vor

Die größten Sieghoffnungen der Deutschen liegen auf Marathonläuferin Irina Mikitenko und Hochspringerin Ariane Friedrich."Unser Ziel sind sieben Medaillen wie 2007 in Osaka. Ob wir es trotz besserer Weltranglisten-Platzierungen als in den letzten Jahren erreichen, ist eine andere Sache", sagt DLV-Präsident Clemens Prokop. Vor zwei Jahren gab es in Japan zwei Siege, zweimal Silber, dreimal Bronze, ähnlich wie bei der Heim-WM 1993 in Stuttgart (2-2-8). Prokop: "Ich bin mir ziemlich sicher, dass das Ergebnis besser wird als beim einzigen Olympia-Bronze 2008 in Peking."


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal