Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Leichtathletik-WM: Dietzsch und Storl - zwei Generationen unterm Dach

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rund um die Leichtathletik-WM  

Dietzsch und Storl - zwei Generationen unterm WM-Dach

13.08.2009, 17:35 Uhr | t-online.de

Aus Berlin berichtet Sebastian Schlichting

Alt und jung vereint bei der WM: Dietzsch (l.) und Storl. (Foto: imago)Alt und jung vereint bei der WM: Dietzsch (l.) und Storl. (Foto: imago) Bei den Junioren-WM 1986 gewann Franka Dietzsch Silber im Diskuswerfen. David Storl kam vier Jahre später zur Welt. Als er gerade laufen konnte, nahm Dietzsch 1992 an den Olympischen Spielen in Barcelona teil. Dietzsch wurde zu einem Star in der Leichtathletik-Szene, nun sie ist auf Abschiedstournee. Kugelstoßer Storl ist eine der großen Hoffnungen für die Zukunft.

Beide trennen 22 Jahre und sechs Monate – und beide stehen im deutschen Aufgebot für die WM. Dietzsch ist mit 41 die älteste Athletin, Kugelstoßer Storl mit 19 der Jüngste.

Berlin Zeitplan der Leichtathletik-WM 2009

Sechs Stunden Bahnfahrt zur Sportschule

Zwischen ihnen liegt eine Generation. Jahre, in denen sich viel geändert hat. Nur ein Beispiel: Sie ist in Rostock auf eine Sportschule gegangen. Erzählt heute, dass sie für die 150 Kilometer lange Bahnfahrt aus ihrem Heimatort Koserow auf Usedom nach Rostock sechs Stunden gebraucht hat. 27 Tage vor Storls Geburt im sächsischen Rochlitz hörte die DDR auf zu existieren.

Dietzsch: "Er ist eine Granate"

„Franka ist älter als meine Mutter“, hat Storl festgestellt. Verstehen tun sie sich bestens. „Ich würde David sofort adoptieren, aber da muss ich noch einmal bei seiner Mutter nachfragen“, lacht Dietzsch. Als die gesamte Mannschaft vor einigen Tagen eine Dampferfahrt durch Berlin unternahm, hatten die beiden jede Menge Spaß. „Er ist eine Granate“, bemerkt Dietzsch.

"Nicht mehr so fluffig wie mit 20"

Sie wirkt vor ihrer letzten WM entspannt. Von ihren bisher mäßigen Leistungen in dieser Saison lässt sie sich nicht verrückt machen. „Wenn ich mit den ganzen Jugendlichen zusammen bin, fühle ich mich nicht wie 41“, sagt sie und blickt über die Terrasse des Bundesleistungszentrums in Kienbaum, wo sich das deutsche Team vorbereitet. Viele der Sportler sind erst Anfang 20 oder noch jünger. Dass sie selbst eben doch schon ein paar Jährchen älter ist, registriert Dietzsch in diesen Momenten nicht. In anderen schon: „Wenn ich morgens aufstehe, merke ich, dass ich nicht mehr so fluffig bin wie mit 20.“


Foto-Show Die WM-Highlights von 1983-2007


"Er kann einmal Weltmeister werden"

Dietzsch ist dreifache Weltmeisterin, hat Gold und Silber bei Europameisterschaften gewonnen und zehn deutsche Meistertitel geholt. Berlin ist ihre zehnte Weltmeisterschaft. Sie hat viel erlebt und gibt ihr Wissen gern weiter. Zum Beispiel an David Storl. „Er braucht mich nicht fragen, ich erzähle ihm ohnehin viel“, sagt sie. Ein paar Tipps nimmt der U18- und U-20-Weltmeister gern entgegen. Schließlich ist es für den 105-Kilo-Mann die erste WM bei den „Großen“. Unter Druck setzen tut er sich nicht. „Ich will in der Quali so weit wie möglich stoßen“, sagt er vor der am Samstag beginnenden Kugelstoß-Konkurrenz. Franka Dietzsch wird ihm die Daumen drücken. Diese WM wird für eine Platzierung ganz vorn wohl zu früh kommen, aber „er kann einmal Weltmeister werden“, glaubt Dietzsch. Wie sich das anfühlt, kann sie ihm ja aus eigener Erfahrung mitteilen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal