Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Leichtathletik-WM: Steffi Nerius lässt sich nach ihrer Goldmedaille feiern

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leichtathletik-WM  

Kanzlerin gratuliert Nerius zum Gold

19.08.2009, 09:11 Uhr | t-online.de

Aus Berlin berichtet Sebastian Schlichting

Steffi Nerius hatte allen Grund zum jubeln. (Foto: dpa)Steffi Nerius hatte allen Grund zum jubeln. (Foto: dpa) Die Gesprächsrunde mit Steffi Nerius fand ein jähes Ende. "Sie hat einen Termin bei der Kanzlerin“, ließ ein Offizieller die Medienvertreter wissen. Da das nicht alle Tage vorkommt, verließ die neue Speerwurf-Weltmeisterin schnell das von Journalisten umlagerte Podium. "Ich freue mich ganz besonders für sie. Das ist zum Ende der Karriere für sie ein um so schönerer Erfolg“, sagte Angela Merkel bei einem Empfang des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) im Deutschen Haus.

Gold für Deutschland Nerius siegt im Speerwurf
WM in Berlin Zeitplan und Ergebnisse der Leichtathletik-WM 2009
WM-Blog von Behrenbruch "Es kribbelt richtig"
Gold, Silber, Bronze im Überblick Der Medaillenspiegel

Obergföll freut sich für Nerius

Als Nerius zu ihrem ersten Versuch antrat, war ein Treffen mit Merkel noch in weiter Ferne. Doch dann gelang ihr ein Wurf, der die Konkurrenz nachhaltig schockte. 67,30 Meter, das war eine Ansage. "Der Plan war, gleich einen rauszuhauen“, sagte Nerius später. Dieses Vorhaben setzte sie zu 100 Prozent in die Praxis um. An der Weite biss sich die gesamte Konkurrenz die Zähne aus. Barbora Spotakowa aus Tschechien als Zweite mit 66,42 Meter ebenso wie die favorisierte Russin Maria Abakumowa (66,06 Meter). Christina Obergföll wurde nur Fünfte, Linda Stahl Sechste. "Steffi ist 37, ich werde 28. Ich habe noch so viel vor mir, das ist schon in Ordnung so“, fand Obergföll bei aller Enttäuschung über die eigene Leistung anerkennende Worte.


WM-Blog von Behrenbruch "Gegen meinen Trainer im Tischtennis verloren"

"Der schönste Moment in meinem Leben"

Seit 2000 war Nerius bei internationalen Meisterschaften nie schlechter als Fünfte, holte dreimal Bronze bei Weltmeisterschaften, dazu Silber bei Olympia und Gold und Silber bei Europameisterschaften. Aber den ganz großen Wurf hatte sie sich für ihr letztes Großereignis aufgehoben. "Das ist der schönste und größte Moment in meinem Leben“, sagte sie knapp 30 Minuten nach der Entscheidung schon wieder weitgehend gefasst. Direkt nach dem Wettkampf hatte sie den Emotionen freien Lauf gelassen, "da kamen alle Tränen raus, die in mir drin waren“.

100 Meter der Damen Fraser gewinnt

Ende des Jahres ist Schluss für Nerius

Ihre Entscheidung, den Speer in die Ecke zu stellen, beeinflusst der unerwartete Triumph nicht. Er bestärkt sie eher. Nerius hält es mit dem altbekannten Motto "Wenn es am schönsten ist, soll man aufhören“. Drei Wettkämpfe bestreitet sie noch, Mitte September ist Schluss. Ab Oktober arbeitet die Diplom-Sportlehrerin dann in der Behindertensport-Abteilung ihres Vereins Bayer Leverkusen. Umstimmen kann sie keiner mehr, nicht einmal Kanzlerin Merkel, die feststellte: "Zum Weitermachen lässt sie sich ja leider nicht überreden.“

100 Meter Bolt in einer neuen Dimension
WM-Blog von Behrenbruch "Bin jetzt in Berlin angekommen"

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal