Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Jamaika: Usain Bolt wird Diplomat

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bolt wird jüngster Sonderbotschafter seines Landes

13.11.2009, 14:05 Uhr | dpa

Usain Bolt wird jetzt Diplomat. (Foto: imago)Usain Bolt wird jetzt Diplomat. (Foto: imago) Der schnellste Mann der Welt kann die Konkurrenz künftig schon auf Reisen abhängen. Usain Bolt hat jetzt auch einen Diplomatenpass. Der Leichtathletik-Superstar ist mit 23 Jahren und 83 Tagen als jüngster Jamaikaner zum Sonderbotschafter seines Landes ernannt worden. Premierminister Bruce Golding ehrte den Olympiasieger, Weltmeister und Weltrekordler in der Hauptstadt Kingston.

Leichtathletik Speerwurf-Legende gestorben
Disqualifikation Unerlaubt Musik gehört

Bolt will sein Bestes geben

Er wolle sein Bestes geben, "um den hohen Erwartungen gerecht zu werden", meinte Bolt, der bei der Leichtathletik-WM im August in Berlin seine Weltrekorde über 100 Meter (9,58 Sekunden) und 200 Meter (19,19 Sekunden) deutlich verbessert hatte.

Autobahn nach Bolt benannt

Auch außerhalb der Stadien setzt der Supersprinter damit seine Serie der Ehrungen und Auszeichnungen fort: Der Welt-Leichtathlet des Jahres 2008 war nach der WM mit dem Orden Jamaikas geehrt worden. Selbst eine Autobahn auf der Karibik-Insel wurde nach ihm benannt. Während der WM bekam der bekannteste Jamaikaner ein drei Tonnen schweres Berliner Mauerstück geschenkt, das in seine Heimat verschifft wurde.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal