Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Usain Bolt ist der "Welt-Leichtathlet 2009"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leichtathletik  

Bolt ist der "Welt-Leichtathlet 2009"

23.11.2009, 13:16 Uhr | dpa

Sanya Richards und Usain Bolt sind die Welt-Leichtathleten 2009. (Foto: ap)Sanya Richards und Usain Bolt sind die Welt-Leichtathleten 2009. (Foto: ap) Sprint-Superstar Usain Bolt und 400-Meter-Weltmeisterin Sanya Richards sind 2009 zum zweiten Mal die "Welt-Leichtathleten" des Jahres. Auf einer festlichen Gala am Sonntagabend im Sporting Club von Monte Carlo kürte der Weltverband IAAF das neue Königs-Paar.

Während der 23-jährige Jamaikaner nach seinen drei Weltmeisterschafts-Siegen und den Weltrekorden über 100 Meter (9,58 Sekunden) und 200 Meter (19,19) absolute die erste Wahl war, hatte sich bei den Frauen auch Hochsprung-Ass Blanka Vlasic (Kroatien) Hoffnungen auf die prestigeträchtige Auszeichnung gemacht.

Leichtathletik Olympiasieger muss Gold zurückgeben
Leichtathletik Bolt wird jüngster Sonderbotschafter seines Landes

Diack: "Bolt ist brilliant"

Am pfeilschnellen Bolt kam die IAAF wie schon 2008 nicht vorbei. "Wir brauchen Stars, und Usain ist ein außergewöhnlicher Mensch, er ist brillant", sagte IAAF-Präsident Lamine Diack. Als große Ehre empfand Bolt die Auszeichnung. "Ich bin stolz auf mich. Es ist eine Motivation, so weiter zu machen", sagte der Ausnahmeathlet. Ein Autounfall auf Jamaika hätte ihn am Anfang der Saison beinahe aus der Bahn geworfen. "Trotzdem ist es noch so ein wundervolles Jahr geworden", resümierte Bolt.

IOC-Mediziner "Bolt ist absolut sauber"

Keine Experimente

Bis zu den Olympischen Spiele 2012 in London will er keine Experimente machen. "Ich werde mich auf die 100 und 200 Meter konzentrieren." Damit setzte er den Schlusspunkt unter Spekulationen, auch über 400 Meter und im Weitsprung starten zu wollen.

Richards hat noch Ziele

Über die Stadionrunde war Sanya Richards, die schon 2006 "Welt-Leichtathletin" war, im WM-Jahr die überragende Protagonistin. Nachdem sie 2008 unerwartet bei den Olympischen Spielen in Peking Gold verpasste, gewann die 24-Jährige in Berlin ihren ersten großen WM-Titel. Außerdem siegte sie in zehn von elf Rennen in 2009, lief die vier schnellsten Zeiten und sicherte sich zum dritten Mal einen Anteil am Millionen-Dollar-Jackpot der Golden League. "Unter 48 Sekunden zu laufen und einmal Weltrekord-Halterin zu sein, ist mein Ziel", sagte Richards.

Vorfreude auf die Diamond League

Sie und vor allem Usain Bolt sollen auch die Zugpferde der neuen Diamond League sein. "Es wird fantastisch werden. Das Konzept verspricht mehr spannende Duelle, und das ist gut für unseren Sport", sagte Hochkaräter Bolt bei der Präsentation der weltumspannenden Serie im Fürstentum. Wie der schnellste Mann der Welt haben weitere acht Topstars, darunter seine Rivalen Tyson Gay (USA) und Asafa Powell (Jamaika), ihre Zusage für Starts bei sieben der 14 Meetings gegeben.

Weltweites Spektakel

Die Diamond League wird 2010 die nur auf Europa beschränkte Golden League ablösen. 6,63 Millionen Dollar (rund 4,46 Millionen Euro) sind an Preisgeld für die Athleten ausgesetzt. Gestartet wird die Diamond-Serie am 14. Mai in Doha/Katar. In Zürich (19.8.) und Brüssel (27.8.) werden die beiden Finals stattfinden. Einen Schauplatz in Deutschland gibt es nicht, da das ISTAF in Berlin die Voraussetzung für eine Teilnahme nicht schaffen konnte. "Da blutet mir das Herz", sagte das deutsche IAAF-Councilmitglied Helmut Digel.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal