Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Leichtathletik: Blitz-Start von Rekordmann Bolt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leichtathletik - 200 Meter  

40.000 Fans feiern Bolt in Kingston

02.05.2010, 17:09 Uhr | sid, dpa, dpa

Leichtathletik: Blitz-Start von Rekordmann Bolt. Usain Bolt läuft trotz Gegenwind wieder Weltklasse. (Foto: Reuters)

Usain Bolt läuft trotz Gegenwind wieder Weltklasse. (Foto: Reuters)

Mit einem Blitz-Start in die Saison hat Super-Sprinter Usain Bolt 40.000 Fans total begeistert und trotz Gegenwinds für die viertschnellste 200-Meter-Zeit der Leichtathletik-Geschichte gesorgt. 19,56 Sekunden - bisher waren nur der 23 Jahre alte Jamaikaner selbst bei seinen beiden Weltrekorden (19,19/19,30) und Ex-Weltrekordler Michael Johnson (19,32) schneller.

"19,56 sind sehr gut, schließlich will ich in dieser Saison keine Rekorde brechen. Ich bin hier einfach hergekommen, um Jamaika eine gute Show zu bieten", sagte der Olympiasieger, Weltrekordler und Weltmeister nach seiner One-Man-Show in Jamaikas Hauptstadt Kingston. Dann deutete er an, was in dieser Saison möglich sein könnte: "Ich stehe jetzt bei 95 Prozent meiner Fähigkeiten und muss noch viel arbeiten."

Weltklassezeit trotz Gegenwind

Wie der Blitz fegte Bolt auf Bahn 5 ins Ziel, der Gegenwind von 0,8 Meter/Sekunden wertete die Weltklassezeit von 19,56 Sekunden noch auf. Und wieder einmal ließ der schnellste Mann der Welt der Konkurrenz keine Chance. US-Sprinter Wallace Spearmon hatte als Zweiter bereits einen Rückstand von 42/100 Sekunden. Bolt sorgte bei dem internationalen Leichtathletik-Meeting im Nationalstadion für eine von fünf Weltjahresbestleistungen. Noch nie war der Olympiasieger über 200 Meter so flott in die Saison gestartet.

Gay meidet das direkte Duell

US-Sprinter Tyson Gay ging seinem Dauerrivalen Bolt aus dem Weg - und siegte ebenfalls: In 45,05 Sekunden gab der Amerikaner ein beachtliches 400-Meter-Debüt. Die WM-Dritte Carmelita Jeter gewann die 100 Meter in starken 10,94 Sekunden. Zum ersten Zwei-Meter- Hochsprung der Freiluftsaison schwang sich Chaunte Howard (USA) auf.

Höchstleistungen auch in Thüringen

Gute Zeiten wurden nicht nur von der Karibik-Insel gemeldet, auch in Thüringen ging die Post ab: Bei den deutschen 10.000-Meter-Meisterschaften in Ohrdruf blieb ein Quartett unter den Normzeiten für die Europameisterschaften Ende Juli in Barcelona. Sabrina Mockenhaupt feierte bei ihrem Soloritt nach 32:10,31 Minuten bereits ihren sechsten Titelgewinn auf der längsten olympischen Stadionstrecke. Bei den Männern sicherten sich der neue Meister Christian Glatting (28:40,18) vor Hindernis-Spezialist Filmon Ghirmai (28:41,30) und Junior Musa Roba-Kinkal (28:41,90) die Medaillen und erfüllten die EM-Norm (28:45).

Europäer dominieren den Marathon

Streckenrekorde gab es beim Marathon in Hannover und Düsseldorf. In Niedersachsen waren die Afrikaner vorn, der Kenianer Yussuf Songoka setzte sich in 2:08:52 Stunden durch. Dagegen dominierten am Rhein nicht die Dauerläufer aus Kenia und Äthiopien, sondern drei Europäer: Jaroslaw Musinschi aus Moldau stellte in 2:08:32 Stunden einen Streckenrekord auf. Damit blieb der 33-Jährige als erster Europäer in diesem Jahr unter 2:10 Stunden und ist damit ein Favorit für die Leichtathletik-EM in Barcelona. Zweiter wurde Andrej Toptun (Ukraine/2:12:09) vor Pawel Ochal (Polen/2:13:23). Trotz Rückenproblemen und Trainingsdefiziten kam Falk Cierpinski in 2:17:18 Stunden auf Rang vier.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
"PussyTerror" 
Carolin Kebekus macht einen auf Melania Trump

Die zukünftige First Lady gibt Einblicke in ihre frühere Arbeit als Nacktmodel. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal