Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Leichtathletik: Heidler gewinnt ISTAF in Berlin

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Heidler siegt in Berlin

21.08.2010, 18:43 Uhr | dpa, dpa

Leichtathletik: Heidler gewinnt ISTAF in Berlin. Betty Heidler beim Abwurf in Berlin. (Foto: dpa)

Betty Heidler beim Abwurf in Berlin. (Foto: dpa)

Hammerwurf-Europameisterin Betty Heidler hat den ersten Sieg beim 69. Internationalen Stadionfest der Leichtathleten in Berlin erkämpft. Einen Tag vor der Hauptveranstaltung vor erwarteten 50.000 Zuschauern im Olympiastadion setzte sich die Frankfurterin mit 75,35 Meter klar vor Weltmeisterin Anita Wlodarczyk aus Polen (73,70) und der EM-Zweiten Tatjana Lysenko aus Russland (73,14) durch.

Die Konkurrenz mit der komplett versammelten Weltklasse wurde im Rahmen des "Tages der offenen Tür" des Sports bei Temperaturen von 30 Grad Celsius vor nur wenigen hundert Zuschauern im Berliner Olympia-Park ausgetragen.

Heidler: "Uns waren 10.000 Zuschauer angekündigt worden"

"Ich bin ein bisschen enttäuscht, dass die Resonanz so gering war. Uns waren 10.000 Zuschauer angekündigt worden, doch die Werbung im Vorfeld unseres Wettkampfes war einfach unzureichend", bedauerte Betty Heidler. Sie fand nur schwer in den Wettkampf und verbuchte die Siegerweite erst im letzten Versuch. Allerdings hätten auch ihre 74,53 Meter aus dem vierten Versuch knapp zum ersten deutschen Erfolg beim diesjährigen ISTAF gereicht. Das Stadionfest wurde in die zweitklassige World Challenge abgestuft und muss statt 2,5 Millionen mit einem Etat von 1,6 Millionen Euro auskommen. Dennoch haben die Veranstalter für alle Wettbewerbe erstklassige Teilnehmerfelder gewinnen können.

"Das Feld war absolut einer WM würdig, deshalb freue ich mich gleichermaßen über die Weite wie auch darüber, dass ich diese Top-Konkurrentinnen hinter mir lassen konnte", sagte Heidler, die sich nach dem EM-Titel in Barcelona etwas Ruhe gegönnt hatte und erst in der Vorwoche wieder ins leichte Training eingestiegen war. Sie wird in dieser Saison nur noch zwei Wettkämpfe in Neubrandenburg und Split absolvieren.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal