Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Leichtathletik: DLV-Asse überzeugen bei Hallen-DM

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

DLV-Asse überzeugen in der Halle

26.02.2011, 16:52 Uhr | sid, sid

Leichtathletik: DLV-Asse überzeugen bei Hallen-DM. Verena Sailer: Starkes Resultat im 60-Meter-Sprint. (Foto: imago)

Verena Sailer: Starkes Resultat im 60-Meter-Sprint. (Foto: imago)

Am ersten Tag der deutschen Leichtathletik-Hallenmeisterschaften in Leipzig haben die Athleten des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) mit starken Leistungen überzeugt und ARD und ZDF gute Argumente in der Diskussion um Live-Bilder von der kommenden Leichtathletik-WM geliefert. Die Europameisterin im 100-Meter-Sprint, Verena Sailer, fuhr über 60 Meter einen klaren Sieg in 7,28 Sekunden ein.

Im Halbfinale war Sailer 7,25 Sekunden gesprintet. Bei den Männern erfüllte der Wattenscheider Christian Blum in 6,63 Sekunden die EM-Norm. Team-Kollege Alexander Kosenkow und Tobias Unger traten nach dem Halbfinale nicht mehr zum Endlauf an. Unger zog sich im Vorlauf eine Muskelverhärtung zu. Danach ging nichts mehr. "Nach 30 Metern habe ich diese Schmerzen im rechten Quadrizeps gespürt", sagte er nach seinem Sieg in 6,78 Sekunden.

Krantz feiert tolles Comeback im Bahngehen

An die Spitze der Weltrangliste setzte sich Sabine Krantz, die beim Comeback nach ihrer Babypause den ersten Titel im 3000-Meter-Bahngehen in 12:18 Minuten gewann und dabei Dauerrivalin Melanie Seeger (12:31 Minuten) klar distanzierte. "Dafür dass ich erst seit zwei Monaten wieder gehe, war es ein super Gefühl", sagte die Siegerin.

Youngster schlägt Serienmeister im Kugelstoßen der Männer

Im Kugelstoßen steigerte sich Christina Schwanitz auf 18,87 Meter und fährt nach derzeitiger Situation als Nummer eins der Welt zur Hallen-EM in Paris (4. bis 6. März). Für die 25-Jährige war es der erste Hallen-Titel. In der Männer-Konkurrenz gelang Junioren-Weltrekordler David Storl ein Traum-Comeback. Der 20-Jährige aus Chemnitz, den bis Dezember Pfeiffersches Drüsenfieber außer Gefecht gesetzt hatte, schlug beim Saisoneinstand mit 20,70 Meter erstmals bei Titelkämpfen den EM-Dritten und Serienmeister Ralf Bartels (20,68 Meter). "Beim ersten Stoß hatte ich noch richtig weiche Knie. Ich bin absolut erstaunt, wie gut es danach lief", sagte das Riesentalent Storl. Bartels, mit 20,91 Metern Europas Jahresbester: "Körperlich stimmt alles, aber irgendwie will ich es zu gut machen und bin deshalb im Kopf zu fest."

Stabhochspringer Malte Mohr im Schongang

Im Stabhochsprung verteidigte Malte Mohr seinen Titel im Schongang. Dem Hallen-Vize-Weltmeister, in dieser Saison mit 5,86 Meter Nummer drei in der Welt, reichten im ersten Versuch übersprungene 5,65 Meter zum Sieg. Zweiter wurde Altmeister Tim Lobinger (5,60 Meter). Hallen-Europarekordler Sebastian Bayer kam beim Weitsprung-Sieg in Abwesenheit von Europameister Christian Reif mit 8,02 Meter erstmals in dieser Saison über die acht-Meter-Marke. Im Dreisprung verfehlte die Jenaerin Katja Demut ihre Weltjahresbestmarke mit 14,20 Metern um 27 Zentimeter.

Mögliches Signal an die Öffentlich-Rechtlichen

Am Rande der Titelkämpfe hatte DLV-Präsident Clemens Prokop in der Kontroverse um die fragliche Live-Übertragung der WM in Daegue/Südkorea Kritik am deutschen Fernsehen und den internationalen Leichtathletik-Verbänden IAAF und EAA geübt. Allerdings scheinen nach Stillstand der Verhandlungen seit Januar nach einem offenen Brief der deutschen Athleten an die öffentlich-rechtlichen Anstalten ARD und ZDF Gespräche über eine Lösung wieder in Gang zu kommen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal