Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Betty Heidler: Zwölf Punkte für das deutsche Team

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Heidler: Zwölf Punkte fürs deutsche Team

17.06.2011, 12:34 Uhr | dpa

Betty Heidler: Zwölf Punkte für das deutsche Team. Derzeit in Topform: Betty Heidler (Foto: dpa)

Derzeit in Topform: Betty Heidler (Foto: dpa)

Betty Heidler fühlt sich in ihrer neuen Rolle als Hammer-Queen pudelwohl. Vor ihrem Auftritt bei der Team-Europameisterschaft am Wochenende in Stockholm gibt sich die Weltrekordlerin locker und gelöst - von Nervosität keine Spur. "Die Favoritenrolle ist für mich okay. Wenn ich auf den Aufwärmplatz komme und alle gucken, ist das ein schönes Gefühl", sagt Heidler.

Nach ihrem Coup zum Saisonstart, als sie das Gerät in Halle/Saale auf 79,42 Meter und damit soweit wie keine Athletin zuvor schleuderte, strotzt die Frankfurterin vor Selbstbewusstsein. "Ich bin total locker drauf. Es spielt eine große Rolle, dass ich mich auf viele Dinge nicht mehr einstellen muss, weil ich so viel Erfahrung habe", berichtet sie.

Bislang nur Siege

Fünf Wettkämpfe hat die Europameisterin in der WM-Saison bisher absolviert - alle siegreich. Daran soll sich auch in Stockholm nichts ändern. "Ich habe mir zwölf Punkte für Deutschland vorgenommen. Und es sollte über 75 Meter gehen", formuliert Heidler das Ziel.

Mindestziel Platz drei mit der Mannschaft

Zwar stünde die eigene Leistung im Vordergrund, aber die Mitverantwortung für das Team will sie nicht ausblenden. "Man geht mit einem anderen Gefühl heran, weil ein Beitrag für die Mannschaft geleistet werden muss", sagt Heidler. Schließlich soll auf jeden Fall der dritte Platz aus dem Vorjahr verteidigt werden. "Das ist das Mindestziel", erklärt die 27-Jährige.

An Defiziten gezielt gearbeitet

Die Leistungsexplosion der gebürtigen Berlinerin erklärt Bundes- und Heimtrainer Michael Deyhle, unter dessen Fittichen Heidler in Frankfurt seit 2001 zur derzeit weltbesten Hammerwerferin gereift ist. "Mit Hilfe der Biomechanik haben wir festgestellt, wo die Defizite liegen. Es fehlte am Beschleunigungsweg. An diesem Problem haben wir die letzten drei Jahre gearbeitet und jetzt ist es erstmals richtig gelungen, dass sich da etwas zum Positiven verändert hat", erläutert Deyhle.

"80 Meter - da wollen wir hin"

Und der Coach sieht für seinen Schützling noch Luft nach oben. "Der Weltrekord ist Motivation für ein neues Ziel. 80 Meter - da wollen wir hin", verkündet er. Und natürlich soll bei der WM vom 27. August bis 4. September in Daegu/Südkorea eine Medaille herausspringen. "Auf den Titel versteife ich mich nicht, denn die Konkurrenz schläft nicht. Und es ist noch ein langer Weg bis dorthin", sagt Heidler.

Erfolg alles untergeordnet

Dem Saison-Höhepunkt wird der Rotschopf, der eines der Aushängeschilder für die deutsche Leichtathletik und seit dem Weltrekord äußerst gefragt ist, alles unterordnen. "Die Aufmerksamkeit kommt der nach dem WM-Sieg 2007 nahe. Aber Training und Wettkämpfe gehen vor", stellt Heidler klar.

Promi-Dinner muss warten

Die Fans müssen daher auch auf einen TV-Auftritt der Polizeiobermeisterin beim "Promi-Dinner" im Fernsehsender VOX verzichten. "Den musste ich absagen, weil er in der Woche vor den deutschen Meisterschaften geplant war", sagt Heidler. Denn in Kassel will sie am vorletzten Juli-Wochenende ihren siebten Titel in Serie gewinnen. Schließlich ist ihr Erfolgshunger längst nicht gestillt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal