Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Leichtathletik-WM: Pistorius steht im Halbfinale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Prothesen-Sprinter rennt ins Halbfinale

28.08.2011, 08:29 Uhr | dpa

Leichtathletik-WM: Pistorius steht im Halbfinale. Oscar Pistorius "der schnellste Mann ohne Beine" bei seinem 400-Meter-Lauf. (Foto: dpa)

Oscar Pistorius "der schnellste Mann ohne Beine" bei seinem 400-Meter-Lauf. (Foto: dpa)

Der beinamputierte 400-Meter-Läufer Oscar Pistorius hat bei der Leichtathletik-WM in Daegu eine erfolgreiche Premiere gefeiert. In 45,39 Sekunden erreichte der 24-jährige Südafrikaner das Halbfinale. Pistorius ist der erste beinamputierte Läufer der WM-Geschichte, der mit Carbon-Prothesen bei den Titelkämpfen der Nichtbehinderten an den Start geht. "Das ist phänomenal", sagte Pistorius. (Verfolgen Sie die Leichtathletik-WM im t-online.de Live-Ticker)

In der Weltjahresbestzeit von 44,35 Sekunden lief Olympiasieger und Titelverteidiger LaShawn Merrit ins Halbfinale.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Gorenje Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017