Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Leichtathletik-WM: Pistorius nicht für Staffel-Finale qualifiziert

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Pistorius nicht für Staffel-Finale nominiert

02.09.2011, 09:29 Uhr | dpa, dapd, sid

Leichtathletik-WM: Pistorius nicht für Staffel-Finale qualifiziert. Staffelübergabe: Im Halbfinale war Oscar Pistorius (rechts) noch dabei. Im Finale muss er zusehen. (Quelle: dpa)

Staffelübergabe: Im Halbfinale war Oscar Pistorius (rechts) noch dabei. Im Finale muss er zusehen. (Quelle: dpa)

Für den beinamputierten 400-Meter-Läufer Oscar Pistorius endet die Leichtathletik-WM in Daegu nach zwei Erfolgserlebnissen mit einer großen Enttäuschung. Der 24-Jährige wurde nicht für die südafrikanische Final-Staffel über 4 x 400 Meter nominiert. Das teilte der behinderte Weltklasse-Sportler mit.

"Das ist ein ziemlicher Schlag in die Magengrube. Aber das war's dann für mich bei der Weltmeisterschaft. Die Götter waren mit mir. Halbfinale über 400 Meter und Landesrekord im Halbfinale über 4 x 400 Meter. Ich danke euch allen!", twitterte Pistorius. Als Startläufer hatte er das Quartett Südafrikas noch ins Finale geführt. In 2:59;21 Minuten lief die Staffel sogar Landesrekord. Im Finale steht auch das deutsche Quartett, das in 3:00,68 Minuten nur knapp eine Sekunde über dem nationalen Rekord blieb.

Es gibt noch eine Medaille

Teammanagerin Magda Botha sagte, die Entscheidung, auf Pistorius zu verzichten, sei auf Grundlage von "Sachinformationen und Fachwissen" nach einem Treffen mit den Athleten gefällt worden. Das zahlte sich aus: Die Staffel holte hinter der USA die Silbermedaille. Und da auch die Vorlauf-Teilnehmer mit aufs Treppchen dürfen, hat der "Blade Runner" noch einmal eine große Bühne.

Im Einzelrennen über 400 Meter war der mehrfache Paralympics-Sieger im Halbfinale in 46,19 Sekunden ausgeschieden. Pistorius ist der erste beinamputierte Läufer der WM-Geschichte, der mit Karbon-Prothesen bei Titelkämpfen der Nichtbehinderten an den Start ging.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal