Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Olympia 2012: Ariane Friedrich glaubt an Medaillenchance in London

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Friedrich glaubt an Medaillenchance in London

29.05.2012, 15:13 Uhr | dpa

Olympia 2012: Ariane Friedrich glaubt an Medaillenchance in London. Hochspringerin Ariane Friedrich glaubt fest an eine Chance auf eine Olympia-Medaille.

Hochspringerin Ariane Friedrich glaubt fest an eine Chance auf eine Olympia-Medaille. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa) - Der erste Sieg unter freiem Himmel seit 21 Monaten war Balsam für Ariane Friedrichs geschundene Seele. "Die aktuelle Gemütslage ist sehr gut. Ich bin erst einmal erleichtert", sagte Deutschlands Hochsprung-Königin nach dem Erfolg beim Pfingstsportfest in Rehlingen.

"Mit diesem Saisonauftakt sind wir sehr zufrieden. Das war ohne Fehl und Tadel", lobte Trainer Günter Eisinger. Mit übersprungenen 1,92 Meter hat Friedrich das Ticket zur Europameisterschaft Ende Juni in Helsinki bereits in der Tasche. Zur Norm des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) für die Olympischen Spiele fehlen nur noch drei Zentimeter. "Es wundert mich nicht, dass ich die Olympia-Norm noch nicht geschafft habe. Ich bin ohne Erwartungen nach Rehlingen gefahren", meinte Friedrich.

Immerhin hat sie durch einen im Dezember 2010 erlittenen Achillessehnenriss ein ganzes Jahr verloren, das Comeback unter dem Hallendach Anfang 2012 verlief dann auch nicht nach Wunsch. Entsprechend zufrieden ist die 28-Jährige mit dem Status quo. "Für mich war das Comeback nicht zufriedenstellend. Es hat mir gnadenlos aufgezeigt, wo ich die Schwächen habe. An denen haben wir gearbeitet. Von daher bin ich sehr entspannt. Ich bin in einer guten Form", sagte Friedrich in einem Gespräch der Nachrichtenagentur dpa.

In den nächsten Wettkämpfen will sie sich Schritt für Schritt an die Zwei-Meter-Marke heranpirschen. Diese hatte Friedrich vor ihrer schweren Verletzung reihenweise überquert. Zwei Meter muss sie für ihren Medaillentraum beim großen Höhepunkt in London auf jeden Fall meistern.

Auf dem Weg dorthin will sie nicht zu viel Kraft verpulvern. "Wir werden jetzt behutsam und vorsichtig planen, wo Ariane demnächst die Olympia-Norm angreift. Das muss wohlüberlegt sein. Es wird kein Tingeln geben", sagte Eisinger. Die Reise über den großen Teich zur Diamond League in Eugene/USA am kommenden Samstag will der Manager daher absagen. "Der Stress ist zu groß", meinte Eisinger.

"Ich bin eine Springerin, die sich immer mindestens eine Woche Zeit gönnt zwischen den Wettkämpfen. Das brauche ich, um nicht nur körperlich zu regenerieren, sondern auch psychisch", erklärte Friedrich. Bis zu den Olympischen Spielen sind daher maximal noch fünf Starts geplant - inklusive DM und EM.

"Die deutschen Meisterschaften haben einen sehr hohen Stellenwert für mich und werden auf keinen Fall ausgelassen. Ich würde schon gerne wieder deutsche Meisterin werden. Der Titel wurde mir 2011 ja weggesprungen, weil ich nicht antreten konnte. Ich wäre nicht Ariane Friedrich, wenn ich nicht meine Krone zurückhaben möchte", richtete sie eine Kampfansage an die nationale Konkurrenz.

Danach zählt dann nur noch Olympia. "Ich habe mir eine Medaille zum Ziel gesetzt. Ob es in meinen Träumen die goldene ist, möchte ich nicht verraten", sagte die Dritte der WM 2009 und EM 2010. "Deshalb zählt jetzt in jedem Wettbewerb nur, die Olympia-Norm zu knacken. Wenn ich die habe, dann wird es noch viel mehr kribbeln."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal