Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Weltmeister Blake siegt in mäßigen 10,05 Sekunden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Weltmeister Blake siegt in mäßigen 10,05 Sekunden

17.06.2012, 12:27 Uhr | dpa

Weltmeister Blake siegt in mäßigen 10,05 Sekunden. Yohan Blake siegte in Edmonton über die 100 Meter in 10,05 Sekunden.

Yohan Blake siegte in Edmonton über die 100 Meter in 10,05 Sekunden. (Quelle: dpa)

Edmonton (dpa) - Ohne Glanz hat 100-Meter-Weltmeister Yohan Blake seinen Härtetest für die jamaikanische Olympia-Qualifikation absolviert. Der 22-Jährige gewann den Sprint beim Meeting Donovan Bailey Invitational im kanadischen Edmonton in 10,05 Sekunden.

Zweiter wurde der Amerikaner Trell Kimmons (10,11) vor Blakes Landsmann Lerone Clarke (10,13). Blake liegt in der diesjährigen Bestenliste mit 9,84 Sekunden hinter Weltrekordler und Olympiasieger Usain Bolt (9,76). Bei den nationalen jamaikanischen Meisterschaften vom 28. Juni bis 1. Juli in Kingston geht es für Bolt, Blake und die zahlreichen anderen 100-Meter-Asse um die Tickets für London. "Ich denke, das wird härter als Olympia selbst", hatte Blake kürzlich gesagt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017