Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Weitspringer Morgunow verbessert Junioren-Weltrekord

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Weitspringer Morgunow verbessert Junioren-Weltrekord

21.06.2012, 13:48 Uhr | dpa

Tscheboksary (dpa) - Der russische Weitspringer Sergej Morgunow hat den ältesten Junioren-Weltrekord der Leichtathletik nach fast 40 Jahren gebrochen.

Bei den nationalen Junioren-Meisterschaften in Tscheboksary holte sich der 19-Jährige den Titel mit 8,35 Metern und stellte damit auch die Jahresweltbestleistung ein. Bei regulären Windverhältnissen (+ 1,1 m/Sek.) sprang Morgunow einen Zentimeter weiter als Olympiasieger Randy Williams (USA) bei den Sommerspielen am 8. September 1972 in München. Williams hatte den Junioren-Weltrekord bereits in der Qualifikation aufgestellt und sich dann im Finale mit 8,24 Metern Gold vor dem Deutschen Hans Baumgartner (8,18) geholt. Junioren-Europameister Morgunow übertraf in Tscheboksary seine persönliche Bestleistung um 25 Zentimeter.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal