Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Präsident Wirz: EM mit Teilnehmer-Rekord

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Präsident Wirz: EM mit Teilnehmer-Rekord

05.07.2012, 13:45 Uhr | dpa

Helsinki (dpa) - Die erste Leichtathletik-EM in einem Olympia-Jahr sprengt mit 1342 Sportlern aus 50 Ländern alle Teilnehmer-Rekorde.

"Niemals zuvor hatten wir mehr Starter bei Europameisterschaften", sagte Hansjörg Wirz, Präsident des kontinentalen Dachverbandes European Athletic Association (EAA), auf einer Pressekonferenz in Helsinki.

Einen Tag vor dem Start der 21. Europameisterschaften in der finnischen Hauptstadt sprach der Schweizer von einem "bedeutenden Schritt in unserer Geschichte, und das im Jubiläumsjahr des Weltverbandes IAAF". Die IAAF feiert im Herbst ihr 100-jähriges Bestehen.

Mit dem Wechsel zum Zwei-Jahres-Rhythmus erlebt Helsinki nicht nur seine dritte EM nach 1971 und 1994, sondern zugleich die erste in einem Olympia-Jahr. Der Kontinentalverband sieht sich durch den Teilnehmerrekord in seiner Kalenderreform bestätigt. "Die EM ist die Plattform für die Zukunft der jungen Athleten-Generation", bekräftigte EAA-Generaldirektor Christian Milz und fügte an: "Und eine EM alle zwei Jahre bietet den Sportlern mehr Chancen, im Wettkampf ihr höchstes Leistungsniveau abzurufen."

Erst zum zweiten Mal schicken alle 50 EAA-Mitgliedsländer Sportler zu einer EM, informierte Milz. "Über 1000 Stunden werden im Fernsehen übertragen, mehr als 90 Prozent davon live", sagte er. Rund 1300 freiwillige Helfer wollen zum Gelingen des großen Leichtathletik- Festes im Olympiastadion von 1952 beitragen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal