Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Beide Titel über 800 Meter gehen an Russland

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Beide Titel über 800 Meter gehen an Russland

05.07.2012, 12:16 Uhr | dpa

Beide Titel über 800 Meter gehen an Russland. Olympiasieger Juri Borsakowski ist jetzt auch Europameister.

Olympiasieger Juri Borsakowski ist jetzt auch Europameister. (Quelle: dpa)

Helsinki (dpa) - Die Russin Jelena Arschakowa ist Europameisterin über 800 Meter. Die Favoritin gewann bei der Leichtathletik-EM in Helsinki souverän in 1:58,51 Minuten vor der Britin Lynsey Sharp in 2:00,52 Minuten.

Bronze ging an die Russin Irina Marachewa (2:00,66). Weltmeisterin Maria Sawinowa aus Russland verzichtete auf einen Start. Es war der einzige Wettbewerb ohne deutsche Beteiligung.

Bei den Heren gewann in Juri Borsakowski ebenfalls ein Russe. In 1:48,61 Minuten setzte sich der Olympiasieger von 2004 gegen Andreas Bube aus Dänemark (1:48,69 Minuten) und den Franzosen Pierre Ambroise Bosse (1:48,83) durch. Für die deutschen Läufer Sebastian Keiner (Erfurt) und Sören Ludolph (Braunschweig) war bereits im Halbfinale Endstation.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017