Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Pleite für Bolt: Blake besiegt 100-m-Weltrekordler

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Pleite für Bolt: Blake besiegt 100-m-Weltrekordler

05.07.2012, 12:10 Uhr | dpa

Pleite für Bolt: Blake besiegt 100-m-Weltrekordler. Yohan Blake hat mit 9,75 Sekunden über 100 Meter eine Weltjahresbestleistung aufgestellt.

Yohan Blake hat mit 9,75 Sekunden über 100 Meter eine Weltjahresbestleistung aufgestellt. (Quelle: dpa)

Kingston (dpa) - Weltmeister Yohan Blake hat Sprint-Superstar Usain Bolt bei den jamaikanischen Olympia-Trials über 100 Meter eine Niederlage zugefügt. Der 22-Jährige gewann in 9,75 Sekunden und stellte vier Wochen vor Beginn der Olympischen Spiele in London eine Weltjahresbestleistung auf.

Sein Trainingspartner und Weltrekordler Bolt kam nach schwachem Start als Zweiter in 9,86 Sekunden ins Ziel, Asafa Powell wurde Dritter (9,88). Alle drei qualifizierten sich für Olympia.

"Wir sind genau da, wo wir im Hinblick auf London sein wollen", meinte Glen Mills, gemeinsamer Trainer von Blake and Bolt. Blake hatte sich bei der WM 2011 im südkoreanischen Daegu den Titel über 100 Meter geholt, nachdem Bolt disqualifiziert worden war. Die diesjährige Bestzeit des dreimaligen Olympiasiegers von Peking 2008 liegt bei 9,76 Sekunden, gelaufen beim Diamond-League-Meeting in Rom Ende Mai.

"Ich habe überhaupt keinen Druck. Alles ist gut. Ich bin einfach nur glücklich", sagte Blake. Mit seinen 9,75 Sekunden ist er der viertschnellste Sprinter der Leichtathletik-Geschichte nach Bolt (9,58 Sekunden), dem Amerikaner Tyson Gay (9,69) und Powell (9,72). Blakes persönliche Bestzeit hatte zuvor bei 9,82 Sekunden gelegen.

Auch Jamaikas Sprinterinnen überzeugten. Olympiasiegerin Shelly-Ann Fraser-Pryce siegte über die 100 Meter in der Landesrekordzeit von 10,70 Sekunden. Schneller waren nur die Amerikanerinnen Florence Griffith-Joyner (10,49), Carmelita Jeter (10,64) und Marion Jones (10,65). Die zweimalige 200-Meter-Olympiasiegerin Veronica Campbell-Brown wurde Zweite (10,82) vor Kerron Stewart (10,94).

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal