Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Länderkampf: "Hattrick" für deutsche Zehnkämpfer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Hattrick" für deutsche Zehnkämpfer - Kazmirek stark

23.07.2012, 09:20 Uhr | dpa

Länderkampf: "Hattrick" für deutsche Zehnkämpfer. Auch Weltmeister Ashton Eaton nutze Marburg als Olympia-Test.

Auch Weltmeister Ashton Eaton nutze Marburg als Olympia-Test. (Quelle: dpa)

Marburg (dpa) - Die deutschen Zehnkämpfer haben im 19. Länderkampf mit den USA einen "Hattrick" gelandet. Beim traditionsreichen Thorpe-Cup schaffte Einzelsieger Kai Kazmirek in Marburg mit 8130 Punkten als 66. deutscher Zehnkämpfer den Sprung in den Achttausender-Club.

Die Gastgeber gewannen zum dritten Mal in Serie und zum fünften Mal insgesamt. Diesmal setzten sich die deutschen Athleten mit 38 521 Zählern gegen die US-Auswahl (36 428) durch. Kazmirek, erst 21 Jahre alt, trug mit gleich sechs persönlichen Bestleistungen wesentlich zum Gesamterfolg bei.

Zwei Wochen vor den olympischen Leichtathletik-Wettbewerben nutzte auch Weltrekordler Ashton Eaton den Wettkampf als Test für London, startete wie Weltmeister Trey Hardee aber nur in einigen Disziplinen. Der große Gold-Favorit Eaton überzeugte zum Auftakt mit 10,46 Sekunden über 100 Meter und am zweiten Tag mit der persönlichen Speer-Bestleistung von 61,68 Metern.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017