Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Hürdensprinter Liu Xiang will weiterlaufen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hürdensprinter Liu Xiang will weiterlaufen

14.08.2012, 12:52 Uhr | dpa

Hürdensprinter Liu Xiang will weiterlaufen. Liu Xiang hat seine Karriere als Hürdensprinter noch nicht aufgegeben.

Liu Xiang hat seine Karriere als Hürdensprinter noch nicht aufgegeben. (Quelle: dpa)

Peking (dpa) - Der chinesische Hürdensprinter Liu Xiang will trotz der erneuten verletzungsbedingten Enttäuschung bei den Olympischen Spielen seine Karriere fortsetzen.

"Natürlich, natürlich will ich", antwortete der Olympiasieger von 2004 nach Angaben der staatlichen Chinesischen Nachrichtenagentur Xinhua auf die Frage nach einer Rückkehr auf die Laufbahn. Nachdem der 29-Jährige bereits bei den Spielen in Peking verletzt ausgeschieden war, stolperte Liu Xiang in London über die erste Hürde und schädigte seine Achillessehne erneut. Er müsse den Fuß ruhig stellen und hoffe, in rund zwei Monaten mit dem Joggen beginnen zu können, sagte er.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal