Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Stabhochspringer Mohr sagt Start in Lausanne ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Stabhochspringer Mohr sagt Start in Lausanne ab

16.08.2012, 20:07 Uhr | dpa

Stabhochspringer Mohr sagt Start in Lausanne ab. Stabhochspringer Malte Mohr wird nicht in Lausanne an den Start gehen.

Stabhochspringer Malte Mohr wird nicht in Lausanne an den Start gehen. (Quelle: dpa)

Wattenscheid (dpa) - Stabhochspringer Malte Mohr hat seine Teilnahme am Diamond-League-Meeting in Lausanne wegen einer Oberschenkelverletzung abgesagt. Dies teilte sein Verein TV Wattenscheid 01 mit.

Am Vortag war der Olympia-Neunte von London beim Meeting in Sondershausen gar nicht erst angetreten. Er habe ein Ziehen im Beuger gespürt, erklärte der 26-Jährige, "da wollte ich nichts riskieren."

Der deutsche Meister war mit seinem Abschneiden bei den Olympischen Spielen überhaupt nicht zufrieden. Jetzt muss Mohr eine Zwangspause einlegen. "Ich hoffe, wieder auf die Beine zu kommen, aber dieses Jahr ist echt ein Seuchenjahr. Die sechste Verletzung in neun Monaten!" Das Meeting in Lausanne findet in einer Woche, am 23. August, statt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal