Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Otto führt DLV-Team zum Sieg vorm Brandenburger Tor

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Otto führt DLV-Team zum Sieg vorm Brandenburger Tor

19.08.2012, 15:26 Uhr | dpa

Otto führt DLV-Team zum Sieg vorm Brandenburger Tor. Stabhochspringer Björn Otto führte das DLV-Team in Berlin zum Sieg.

Stabhochspringer Björn Otto führte das DLV-Team in Berlin zum Sieg. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Mit London-Überflieger Björn Otto an der Spitze hat Deutschland auch die zweite Auflage des spektakulären Weit- und Stabhochsprung-Meetings "Berlin fliegt" gewonnen.

Die Mannschaft mit dem Olympia-Zweiten im Stabhochsprung, Weitspringerin Sosthene Moguenara und Weitspringer Sebastian Bayer setzte sich mit 35 Punkten vor den USA (29,5) durch. Rang drei belegte Russland vor Frankreich. Schon vor einem Jahr hatte Deutschland die Premiere in der Hauptstadt gewonnen. "Es nicht so wie bei Olympia, aber er ist schon hoch", sagte Otto über den Druck bei dem Team-Wettkampf. Zusammen mit seinen Mitstreitern strich er die Siegprämie von 24 000 Euro ein.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal