Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Blake gewinnt die 100 Meter in starken 9,69 Sekunden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Blake gewinnt die 100 Meter in starken 9,69 Sekunden

23.08.2012, 21:39 Uhr | dpa

Lausanne (dpa) - Weltmeister Yohan Blake hat beim Diamond-League-Meeting der Leichtathleten in Lausanne die 100 Meter in der Superzeit von 9,69 Sekunden gewonnen. Nur sein jamaikanischer Landsmann Usain Bolt war bei seinem Olympiasieg in London in dieser Saison in 9,63 Sekunden schon schneller.

Zweiter hinter Blake wurde im Olympiastadion Pontaise der Olympia-Vierte Tyson Gay aus den USA in 9,83 Sekunden. Als Dritter stürmte Staffel-Olympiasieger Nesta Carter (Jamaika) in 9,95 Sekunden ins Ziel. Olympiasieger und Weltrekordler Bolt hatte nur für die 200 Meter gemeldet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Gorenje Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017