Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Kugelstoßen im Hauptbahnhof: Schwanitz auf Platz vier

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kugelstoßen im Hauptbahnhof: Schwanitz auf Platz vier

29.08.2012, 18:56 Uhr | dpa

Kugelstoßen im Hauptbahnhof: Schwanitz auf Platz vier. Christina Schwanitz verpasst das Treppchen knapp.

Christina Schwanitz verpasst das Treppchen knapp. (Quelle: dpa)

Zürich (dpa) - Kugelstoßerin Christina Schwanitz hat beim Diamond-League-Wettkampf im Züricher Hauptbahnhof nur um fünf Zentimeter das Siegerpodest verpasst.

Die 26-Jährige belegte mit 18,61 Metern den vierten Platz und schnitt damit deutlich besser ab als Europameisterin Nadine Kleinert, die mit 17,82 Metern Achte wurde. Weltmeisterin und Olympiasiegerin Valerie Adams aus Neuseeland war auch vor dieser ungewohnten Kulisse nicht zu schlagen und siegte mit dem Meetingrekord von 20,81 Metern vor Michelle Carter (19,25) aus den USA sowie Cleopatra Borel aus Trinidad & Tobago (18,66).

Um der Disziplin mehr Aufmerksamkeit zu verschaffen, richten die Organisatoren des Meetings das Kugelstoßen immer am Vorabend des Hauptprogramms aus. Die Traditionsveranstaltung "Weltklasse Zürich" findet am Donnerstagabend unter anderem mit Stars wie Usain Bolt und Yohan Blake im Letzigrund-Stadion statt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Shopping
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!
bei MADELEINE.
Shopping
Für Kinder: sommerliche Looks mit Paradies-Flair
neu bei tchibo.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017