Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Start zum 39. Berlin-Marathon freigegeben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Start zum 39. Berlin-Marathon freigegeben

30.09.2012, 09:06 Uhr | dpa

Start zum 39. Berlin-Marathon freigegeben. Der Kenianer Geoffrey Kiprono Mutai ist beim Berlin-Marathon der Topfavorit.

Der Kenianer Geoffrey Kiprono Mutai ist beim Berlin-Marathon der Topfavorit. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit hat am Sonntag den Start zum 39. Berlin-Marathon freigegeben. Punkt 9.00 Uhr nahmen über 40 000 Läuferinnen und Läufer die 42,195 Kilometer in Angriff. Zuvor waren Rollstuhlfahrer und Handbiker gestartet.

Etwa jeder zweite Marathonläufer kommt aus Deutschland, rund 5000 sind Berliner. Rund eine Million Zuschauer werden entlang der Strecke mit Start und Ziel an der Straße des 17. Juni erwartet.

Top-Favorit im Elitefeld ist der Kenianer Geoffrey Mutai. Der 30-Jährige will seinen ersten Berlin-Marathon gewinnen und den Weltrekord seines Landsmannes Patrick Makau angreifen. Seine Bestmarke steht seit einem Jahr bei 2:03:38 Stunden. Die Siegprämie beträgt 40 000 Euro, für einen Weltrekord gibt es zusätzlich 50 000 Euro. Seit 1977 wurden beim größten deutschen Marathonlauf acht Weltrekorde aufgestellt - drei von Frauen und fünf von den Männern.

Favoritin im Frauenrennen ist die Äthiopierin Aberu Kebede. Sie peilt ihren zweiten Sieg nach 2010 an und will erstmals unter 2:20 Stunden bleiben. Den Streckenrekord hält seit 2005 die Japanerin Mizuki Noguchi in 2:19:12 Stunden. Die besten Deutschen im Starterfeld, die erst 22 Jahre alte Anna Hahner und Routinier Jan Fitschen, haben sich persönliche Bestleistungen zum Ziel gesetzt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal