Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Schobuchowa und Korir Favoriten bei Chicago-Marathon

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schobuchowa und Korir Favoriten bei Chicago-Marathon

05.10.2012, 09:09 Uhr | dpa

Schobuchowa und Korir Favoriten bei Chicago-Marathon. Lilija Schobuchowa strebt in Chicago ihren vierten Sieg in Serie an.

Lilija Schobuchowa strebt in Chicago ihren vierten Sieg in Serie an. (Quelle: dpa)

Chicago (dpa) - Lilija Schobuchowa aus Russland und der Kenianer Wesley Korir starten am Sonntag als Favoriten beim 35. Chicago-Marathon.

Auf der flachen und daher schnellen Strecke der Millionen-Metropole peilt Schobuchowa ihren vierten Sieg in Serie an. Mit ihren drei Erfolgen von 2009 bis 2011 ist die 34-Jährige Rekordhalterin im Frauenfeld. Als ihre größten Kontrahentinnen gelten die Vierte der Jahresbestenliste, Lucy Kabuu aus Kenia, sowie deren Teamkollegin Rita Jeptoo.

Korir kommt mit der Empfehlung des Sieges in Boston nach Chicago. Vor einem Jahr musste er sich noch seinem Landsmann Moses Mosop um 78/100 Sekunden geschlagen geben. Doch Mosop, der bei seinem Erfolg Streckenrekord lief (2:05,37 Stunden), ist diesmal nicht dabei. Er startet in vier Wochen in New York. Weitere namhafte Athleten in Chicago sind der 2010-Zweite Tsegaye Kebede, der 2011-WM-Dritte Feyisa Lilesa (beide Äthiopien) sowie Bernard Kipyego aus Kenia, der im Vorjahr hinter Korir als Dritter ins Ziel kam.

Insgesamt starten mehr als 45 000 Läuferinnen und Läufer. Ursprünglich wollte auch Lance Armstrong teilnehmen, um Geld für seine Organisation "Livestrong" zu sammeln. Der ehemalige Radprofi ist wegen Dopings jedoch von der nationalen Anti Doping-Agentur USADA mit einer lebenslangen Sperre belegt worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal