Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Doping-Sperre für 10 000-Meter-Läuferin Abitowa

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Doping-Sperre für 10 000-Meter-Läuferin Abitowa

07.11.2012, 16:22 Uhr | dpa

Doping-Sperre für 10 000-Meter-Läuferin Abitowa. Die Russin Inga Abitowa wurde für zwei Jahre gesperrt.

Die Russin Inga Abitowa wurde für zwei Jahre gesperrt. (Quelle: dpa)

Moskau (dpa) - Die frühere russische 10 000-Meter-Europameisterin und Olympia-Vierte Inga Abitowa ist wegen eines Verstoßes gegen die Doping-Bestimmungen für zwei Jahre gesperrt worden, teilte der russische Leichtathletik-Verband (VFLA) mit.

Die 30-jährige Läuferin wurde auf Grundlage unnatürlicher Veränderungen ihres im Blutpass festgehaltenen Hämaglobin-Wertes mit dem Bann belegt. Der Weltverband IAAF hatte zuvor auch anhand von Daten im Blutpass gegen Athleten Doping-Sperren verhängt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017